MyMz
Anzeige

Video-Statement

„Herausforderungen positiv gestalten“

Fachkräfte finden, Digitalisierung und Globalisierung meistern: Es gibt viel zu tun, mahnt vbw-Präsident Alfred Gaffal.

Mainburg.„Der Landkreis Kelheim hat mit den Orten Mainburg, Neustadt, Abensberg und Kelheim vier gut entwickelte Wirtschaftszentren. Neben zahlreichen Automobilzulieferern, die in den letzten Jahren deutlich gewachsen sind, ist es vor allem der innovative Mittelstand, der in den vergangenen Jahren zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen hat – natürlich auch die Wolf GmbH in Mainburg. Auch das im Landkreis ansässige Handwerk agiert außerordentlich erfolgreich. Ein deutliches Zeichen dieses Erfolges ist die Arbeitslosenquote von aktuell 2,1 Prozent.

Gleichzeitig wird es für die Unternehmen in der Region immer schwieriger, ausreichend Fachkräfte zu gewinnen. Darüber hinaus stellen uns Digitalisierung, Globalisierung, demografischer Wandel sowie Energie-, Ressourcen- und Klimafragen auch im Landkreis Kelheim vor große Herausforderungen. Diese müssen wir positiv gestalten, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen und den Wohlstand in der Region langfristig zu sichern und auszubauen.

Die Digitalisierung ist längst Treiberin des technologischen Fortschritts, und zwar quer durch alle Branchen. Um ihre Potenziale nutzen zu können, brauchen wir schnelle und stabile Internetverbindungen in allen Städten und Gemeinden des Landkreises.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht