MyMz
Anzeige

Medaillen

Es gab jede Menge Ehrenzeichen

Bei der Versammlung des Kreisfeuerwehrverbandes in Neustadt standen Ehrungen im Mittelpunkt. Nicht jeder rechnete damit.
Von Wolfgang Abeltshauser

Zahlreiche Ehrennadel steckte Nikolaus Höfler an. Fotos: Abeltshauser
Zahlreiche Ehrennadel steckte Nikolaus Höfler an. Fotos: Abeltshauser

Neustadt.Kreisbrandrat Nikolaus Höfler und seine Kollegen hatten bei der Jahresversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes im Convention Center in Bad Gögging jede Menge zu tun. Denn die Veranstaltung stand ganz im Zeichen zahlreicher Ehrungen. Dabei wurden nicht nur Feuerwehrmänner und -frauen gewürdigt.

So zeichnete Höfler für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen die Firmen Auto Metzner aus Langquaid und Autohaus Nachtmann aus Rohr aus: Sie nähmen weit mehr als gesetzlich notwendig auf die Arbeit der Wehren Rücksicht, lobte Höfler. Die Ausgezeichneten – Thomas und Katja Metzner sowie Jürgen Nachtmann – wollten ihrerseits darum kein großes Aufhebens machen: Das sei selbstverständlich. Die Auszeichnung wurde gemeinsam mit der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft ins Leben gerufen, so Höfler.

Chefs unterstützen FFW-Mitarbeiter

Beide Firmen beschäftigen Mitarbeiter, die zu Einsätzen ausrücken dürfen, wenn dies nur irgendwie möglich ist. Die Firmenchefs selbst sind aktive Feuerwehrmitglieder, unterstützen die Wehren mit Spenden. Zudem stellen sie Übungsmöglichkeiten zur Verfügung und gestatten Betriebsbegehungen. Sie würden damit den Wehren helfen, lobte Höfler.

Überraschung für den Landrat

Landrat Martin Neumeyer habe sich als Politiker stets sehr für die Belange der Feuerwehren eingesetzt. Deshalb erhielt er aus den Händen von Höfler die Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern.

Bettina Manglkramer und Herbert Pügerl sind seit über zehn Jahren ehrenamtlich bei der MONA – der Mobilen Organisation für Notfallseelsorge und Anschlussdienste. Seit 2016 leiten sie die Organisation. Man arbeite hervorragend zusammen; die beiden seien kompetente Ansprechpartner für die Feuerwehren. Das brachte ihnen die Ehrenmedaille des Bezirksfeuerwehrverbandes ein.

Mit der silbernen Ehrennadel der Kreiswehr wurden ausgezeichnet: Bernhard Seitz, Kapfelberg; Thomas Rauch und Josef Schels, Kelheimwinzer; Christian Wachter, Kirchdorf; Konrad Spitzauer, Leibersdorf; Franz Amberger, Oberleierndorf; Wolfgang Klieber, Volkenschwand; Martin Brunner und Andreas Sauer, ASZ Landkreis; Florian Knittl und Stephan Widl, KEZ Landkreis. Die goldene Ehrennadel erhielten: Johann Weiher, Aiglsbach; Fritz Mühlich, Kapfelberg; Georg Schels, Meihern; Anton Galster, Oberempfenbach; Josef Christl und Siegfried Hutterer,Oberleierndorf; Helmut Petz, Perletzhofen; Christian Strauß, Poikam.

Ehrungen beim Kreisfeuerwehrverband

Das Feuerwehrehrenkreuz in Silber des Bezirksverbands tragen jetzt: Markus Schmaus, Essing; Ludwig Frühmorgen, Mühlhausen; Johann Gleisl, Saalhaupt; Martin Eisenreich, Teugn; Andreas Klieber, Volkenschwand. Über das Bayerische Feuerwehrehrenkreuz in Silber freuten sich: Johann Hendlmeier senior, Dünzling; Jürgen Bauer, Kelheim; Christian Knott, Kreisbrandmeister. Das Ehrenkreuz in Gold erhielt Ehrenkreisbrandmeister Johann Sedlmayer.

Auch vom Bundesverband

Das Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Bronze steckte Höfler an: Erich Bartholomäus, Aiglsbach; Daniel Feil, Oberndorf; Michael Bösl. Rohr. Das in Silber erhielt Peter Drauschke von der Bayernoil Werksfeuerwehr.

Wildenberg sahnte tüchtig ab

  • Doppelt:

    Bereits das zweite Mal binnen dreier Jahre erhielt die Wildenberger Feuerwehr einen Preis im Rahmen des Ostbayerischen Feuerwehrpreises. 2016 war es ein zweiter Rang. Vergangenes Jahr eine Sonderauszeichnung für einen Film zur Mitgliederwerbung.

  • Zweck:

    Gewürdigt werden dabei Ideen und Initiativen zur Mitgliederwerbung und zur positiven Darstellung der Wehren. (wo)

Die silberne Ehrennadel der bayerischen Jugendfeuerwehr tragen Sandra Feil und Barbara Staubner aus Oberndorf. Für seine gute Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz erhielt Jürgen Buchner von der Wehr in Neustadt eine BRK-Ehrung.

Einen Bereicht über die ebenfalls in Bad Gögging stattgefunden Dienstversammlung der Kommandanten finden Sie hier: Viele Einsätze – weniger Helfer

Weitere Artikel über Neustadt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht