MyMz
Anzeige

Neuwahlen

Neues FFW-Fahrzeug bestand Feuertaufe

Josef Krottenthaler führt Feuerwehrverein Bachl. Otto Zwerger hatte nach 24 Jahren im Amt nicht mehr kandidiert.

Die Vorstandschaft des Feuerwehrvereins Bachl mit dem neuen Vorsitzenden Josef Krottenthaler (4. von links), Kommandant Gerhard Reschnar (rechts) und Bürgermeister Andreas Rumpel (2. von rechts) Foto: Krottenthaler
Die Vorstandschaft des Feuerwehrvereins Bachl mit dem neuen Vorsitzenden Josef Krottenthaler (4. von links), Kommandant Gerhard Reschnar (rechts) und Bürgermeister Andreas Rumpel (2. von rechts) Foto: Krottenthaler

Rohr.Bei der Generalversammlung wurde Josef Krottenthaler zum neuen Vereinsvorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Bachl gewählt. Otto Zwerger stellte sich nach 24 Jahren an der Vereinsspitze nicht mehr zur Wahl. Zweiter Vorsitzender ist Werner Obermeier. Mit Simon Hanrieder hat ein Nachwuchsfeuerwehrmann die Aufgabe des Schriftführers übernommen. Carmen Mayerhofer wurde zur neuen Kassenwartin gewählt.

Die FFW Bachl ist wegen des unmittelbar anliegenden Autobahnzubringers die am meisten geforderte Ortswehr in der Marktgemeinde Rohr. 2018 wurde die Wehr zu 17 Einsätzen gerufen. Im Vorjahr wurde ein gut erhaltenes, gebrauchtes Tragkraftspritzenfahrzeug erworben, das für die Sicherheit und Mobilität der Wehrleute extrem wichtig sei. Dank einer Spende von MERO Germany wurde das Fahrzeug mit einem HICAFs-Löschgerät ausgestattet, um bei Bränden und Unfällen ein modernes Kleinlöschmittel zur Menschenrettung mitzuführen. Bei den Überflutungen im Juni wurde das Bachler Fahrzeug innerhalb weniger Minuten durch die Einsatzmannschaft bestückt und sofort im überfluteten Ursbach zum Einsatz gebracht, wo es seine Feuertaufe mit Bravour bestand. Bürgermeister Andreas Rumpel betonte, es sei enorm wichtig, die Feuerwehr zu erhalten, weil sie in dem kleinen Dorf der einzige Verein und damit soziale Treffpunkt sei.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht