MyMz
Anzeige

Flaniermeile

Bald liegt in Saal Musik in der Luft

Am 28. Juni ist in Saal ein „Musikanten-Treffen“ mit Jahrmarkt. Öffentliche Orte werden zur Bühne. Musiker werden gesucht.
Von Evi Schmidl

Junge Musiker wie Anna-Catharina Brunn (beim Vorspielabend der Musikwerkstatt Saal) sind willkommen.
Junge Musiker wie Anna-Catharina Brunn (beim Vorspielabend der Musikwerkstatt Saal) sind willkommen. Foto: Archiv/Schmidl

Saal.Musikanten und Fieranten sucht die Gemeinde Saal für die erste Veranstaltung unter dem Motto „Klingendes Saal“. Als Termin wurde der 28. Juni festgelegt. In der Zeit von 14 bis 22 Uhr solle es Musik an möglichst vielen Orten geben, dazu ein breit aufgestelltes Marktangebot. Im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags können Geschäfte am Nachmittag bis zu fünf Stunden ihre Türen öffnen.

Um Hauptstraße und Kirchplatz

„Angedacht ist, dass wir uns vorerst auf den Ortsmittelpunkt, also auf den Bereich Hauptstraße und Alter Kirchplatz konzentrieren“, so Bürgermeister Christian Nerb. Ein bunter Jahrmarkt, mit traditioneller Musik, so stellen sich die Planer „ihre“ Veranstaltung vor. Volksmusikanten, -sänger, Tanzgruppen, klassische Musiker, Chöre oder Solisten, allen soll die Möglichkeit zum ungezwungenen Musizieren auf dem gesamten Jahrmarkt geboten werden. Überall wo sich ein Plätzchen finde, dürften sich Musikanten niederlassen. Fürs Podium am Kirchplatz wird ein Rahmenprogramm geplant.

Anmeldung erwünscht

Organisation und Vorbereitungen liegen in den Händen der Gemeinde. „Damit dieses Fest für Bürger, Gäste und Mitwirkende zum Erfolg wird, sollten sich möglichst viele Auftrittswillige schon im Vorfeld bei der Gemeinde anmelden,“ so Nerb.

In Absprache mit den Teilnehmern würden die Standorte vergeben. „Natürlich sind uns Musikanten, die sich kurzfristig zur Teilnahme entschließen, auch willkommen“. Um Planen zu können, sei jedoch eine Anmeldung sinnvoll.

Standbetreiber und Vereine aus der Gemeinde sollten sich ebenfalls bei der Verwaltung melden. „Da wir alle das ‚Klingende Saal‘ als Gemeinschaftsprojekt geplant haben, wäre es schön wenn sich viele, egal ob Einzelpersonen oder Gruppierungen, aus der Gemeinde beteiligen“, wünschte sich der Bürgermeister. Ob Verpflegung oder Vorführungen, ob Ausstellungen oder ein Angebot für Kinder, mitmachen könne jeder. Je bunter das Angebot, desto interessanter für die Gäste.

Interessierte melden sich entweder unter der Telefonnummer (0 94 41)

68 10, per Fax (0 94 41) 6 81-18 oder schicken eine E-Mail an die Adresse: info@saal-donau.de.

Musikantenfest mit Markt

  • Tag:

    28. Juni

  • Ort:

    Saal an der Donau

  • Zeit:

    14 bis 22 Uhr

  • Veranstalter:

    Gemeinde Saal in Zusammenarbeit mit der örtlichen Werbegemeinschaft

  • Öffnungszeiten:

    Geschäfte können während des Marktzeitraums ihre Türen fünf Stunden öffnen.

  • Mitmachen

    kann jeder Musiker, der ohne Verstärker spielt, sowie Marktbeschicker mit besonderen Angeboten und örtliche Vereine.

  • Lokalitäten:

    Für Gruppierungen oder Einzelpersonen bestehen Auftrittsmöglichkeiten sowohl auf der Bühne am Kirchplatz oder im Veranstaltungsgebiet. (xes)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht