MyMz
Anzeige

Palmsonntag

Gläubige säumten den Prozessionsweg

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer begleitete die Saaler Passionsprozession. Sie ist ein beeindruckendes Glaubensbekenntnis
Von Heike S. Heindl

Die Muttergottes hält ihren toten Sohn im Schoß. Die Figuren, die durch die Straßen getragen wurden stellen christliche Motive dar. Fotos: Heike Heindl
Die Muttergottes hält ihren toten Sohn im Schoß. Die Figuren, die durch die Straßen getragen wurden stellen christliche Motive dar. Fotos: Heike Heindl

Saal. Der Herrgott meint es auch in diesem Jahr wieder gut mit den vielen Teilnehmern und Besuchern des traditionellen Passionsumzuges am Palmsonntag und ließ die Sonne scheinen. „Hier wird ein guter alter Brauch gepflegt und ich bin sehr sehr gerne der Einladung gefolgt. Das ist nicht nur eine Tradition sondern auch ein Glaubensbekenntnis, ein Zeugnis für die christliche Prägung unserer Heimat. Da Saal nicht so weit von Regensburg entfernt ist, kann ich es gut einrichten zu kommen und selber richtig auftanken zwischen Palmsonntagsliturgie am Vormittag im Dom und dem abendlichen Kreuzweg auf dem Dreifaltigkeitsberg.“ Verschiedene Blaskapellen begleiteten die Prozession auf dem Weg vom Kirchplatz über die Rathausstraße, weiter über die Bahnhofsstraße zur Christkönigskirche.

Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer ging ebenfalls mit. Foto:
Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer ging ebenfalls mit. Foto:

Für viele Christen ist die Prozession eine gute Einstimmung auf die bevorstehende Osterzeit. Zahlreich säumten die Gläubigen den Weg der Passionsprozession. Darunter auch Elfriede Straubinger und ihr Mann mit Freunden aus Pettendorf „Wir waren schon einmal hier, um den Umzug zu sehen, das war sehr beeindruckend. Wir sind gläubige Christen und der Palmsonntag ist schon ein wichtiger Feiertag für uns.“

Ebenso sieht es Loretta Stöckl aus Mitterfecking: „Für mich gehören die Passionsspiele und der Passionsumzug schon seit meiner Kindheit dazu. Ich finde es sehr ergreifend und bin sehr stolz, dass es so etwas in meiner Gemeinde gibt.“

Lukas Listl aus Saal feiert in diesem Jahr Heilige Kommunion: „Es ist eine Ehre, hier mit zu gehen“, sagte er unserer Reporterin. “

Gläubige säumten Prozessionsweg

Weitere Berichte aus Saal lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht