MyMz
Anzeige

Fahrzeug-Knacki

Wohnmobil bestohlen und verunstaltet

Ein Unbekannter hat sich aus einem Wohnmobil in Saal nicht nur bedient, sondern auch seine Meinung zum Besitzer kundgetan.

Mit schwarzer Farbe sprühte der Täter das Wort „Nazi“ auf das Wohnmobil in Saal.  Foto: Jan Woitas/dpa
Mit schwarzer Farbe sprühte der Täter das Wort „Nazi“ auf das Wohnmobil in Saal. Foto: Jan Woitas/dpa

Saal.Ein Wohnmobil ist von einem Unbekannten nicht nur aufgebrochen und bestohlen, sondern auch noch mit Farbe verunstaltet worden, meldet die Kelheimer Polizei.

Die Tat passierte am Dienstagnachmittag in Saal. In der dortigen Hafenstraße, auf der Wiese neben dem Klärwerk, stellte der Besitzer des Wohnmobils, ein Mann aus dem Landkreis, das Fahrzeug ab und ging mit seinem Hund an der Donau spazieren.

Als er gegen 18.30 Uhr zurückkam, musste er feststellen, dass mehrere Fenster am Wohnmobil eingeschlagen waren. Damit nicht genung: Der unbekannte Täter hatte mit einem spitzen Gegenstand Löcher in das Fahrzeug gestochen. Und er sprühte mit schwarzem Spray drei Mal das Wort „Nazi“ auf.

Außerdem, so die Polizei, wurde die hintere rechte Tür des Stauraums aufgebrochen – von dort ließ der Täter ein Notstromaggregat und eine Bohrmaschine mitgehen.

Unterm Strich summiert sich der Schaden am Wohnmobil auf rund 5000 Euro; die gestohlenen Geräte hatten einen Wert von ca. 600 Euro.

Die Polizei Kelheim bittet um sachdienliche Hinweise, telefonisch unter 09441/5042-0.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht