MyMz
Anzeige

Der Star auf dem Campingplatz

Gerhard und Sylvia Stefani aus Pickenbach geben einen Einblick in ihren Alltag mit Bernhardinerhündin Marry (5)
Von Roswitha Priller

Gerhard und Sylvia Stefani mit Marry
Gerhard und Sylvia Stefani mit Marry Foto: Priller

Siegenburg.Wie sieht der Tagesablauf mit Marry aus?

Jetzt im Sommer bei großer Wärme starten wir um 5.30 Uhr zu einem einstündigen Spaziergang. Im Winter geht der Tag erst gegen 6 Uhr los. Danach gibt es für uns Zweibeiner Frühstück und dann erst für Marry. Sie frisst nichts, bevor wir nicht gegessen haben. Mittags drehen wir dann noch eine kleine Runde und abends geht’s noch mal für mindestens eine Stunde raus.

Was frühstückt ein ausgewachsene Bernhardinerin?

Sie bekommt Barf, das ist rohes Fleisch verpresst mit Innereien. Davon frisst sie 1,2 Kilogramm am Tag, verteilt auf zwei Mahlzeiten.

Wie kommt Marry mit Kindern und anderen Tieren aus?

Unsere zwei kleinen Enkel Lukas (2) und Leonhard (3) lieben Marry. Sie ist ganz geduldig mit ihnen. Wir haben auch zwei Kater, Max und Moritz, die uns zugelaufen sind. Die Tiere kommen richtig gut miteinander klar.

Wie sieht ihr Urlaub aus?

Wir nehmen Marry immer mit. Heuer waren wir schon in der Toskana. Sie war der Star auf dem Campingplatz. Richtig beliebt bei Jung und Alt. Nur Hitze mag sie nicht, im Hochsommer könnten wir nicht verreisen. Da liegt sie am liebsten auf dem kalten Fliesenboden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht