MyMz
Anzeige

Aufgeklärt

(K)ein Diebstahl einer Jesusfigur

Zeugen eines dreisten Diebstahls suchte die Mainburger Polizei zunächst. Doch dann klärte sich der Fall schnell.

Am vermeintlichen Tatort  bei Train fand sich die vermisste Jesusfigur: Sie lag im Gras. Symbolfoto: Breu
Am vermeintlichen Tatort bei Train fand sich die vermisste Jesusfigur: Sie lag im Gras. Symbolfoto: Breu

Train.Schnell Entwarnung geben konnte die Mainburger Polizei nach dem vermeintlichen Diebstahl einer Jesusfigur.

Zunächst lautete der Verdacht, dass in den vergangenen Tagen ein Unbekannter das Kreuz von einem Marterl abgebrochen und die vergoldete Jesusfigur mitgenommen habe. Das Marterl steht an der B301 bei Abzweigung Mallmersdorf. Der Diebstahl des religiösen Gegenstandes hätte laut Polizei einen Sachschaden von rund 500 Euro verursacht. Die PI Mainburg bat am Dienstagmorgen um Zeugenhinweise – konnte aber Stunden später selbst das Ende der Suche vermelden: Die Jesusfigur war nicht entwendet worden; vielmehr war sie vom Kreuz abgebrochen und in das Gras gefallen. Sie wurde mittlerweile dem Eigentümer übergeben. Unklar bleibe aber, ob das Kreuz mutwillig beschädigt wurde oder die Witterung den Schaden verursacht hat.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Kelheim lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht