MyMz
Anzeige

Erziehung

Wildenberger Kinder müssen umziehen

Die Nachmittagsbetreuung der Kindergartenkinder durch KAI darf nicht im Zwergerlhaus stattfinden. Aber Lösung ist in Sicht.
Von Roswitha Priller

Die unkomplizierte Lösung der Nachmittagsbetreuung durch KAI darf nicht in den Räumen des Kindergartens stattfinden. Foto: Priller
Die unkomplizierte Lösung der Nachmittagsbetreuung durch KAI darf nicht in den Räumen des Kindergartens stattfinden. Foto: Priller

Wildenberg.Wildenbergs Bürgermeisterin Marion Schwenzl ist noch immer entsetzt. Die Nachmittagsbetreuung der Kindergartenkinder durch KAI e.V. darf nicht in den Räumen des gemeindlichen Kindergartens „Zwergerlhaus“ stattfinden. So teilte es in dieser Woche die Regierung in einem Schreiben mit. Eigentlich hatte Schwenzl mit dem Regierungsschreiben auf eine Ausnahmegenehmigung in Bezug auf die Förderfähigkeit gehofft.

Vom Landratsamt erfuhr die Gemeinde nämlich zuvor, dass die Nachmittagsbetreuung durch einen Dritten, sprich: nicht mehr die Gemeinde, nicht förderfähig sei. Aufgrund eines Personalengpasses wurde von der Gemeinde kurzfristig zum Start des Kindergartenjahres 2018/19 die Nachmittagsbetreuung an den Kelheimer Verein KAI übertragen. „Der Erzieherinnenmarkt ist leer gefegt. Wir haben momentan keine andere Möglichkeit“, erklärte Schwenzl erneut in der Gemeinderatssitzung vom 6. Februar 2019. Die Kinder könne und wolle man schließlich nicht auf der Straße stehenlassen, war sich auch das gesamte Gremium einig.

Engpass beim Personal

KAI betreut schon seit letztem Schuljahr die Pürkwanger Grundschulkinder. Mit der Zusammenarbeit sind alle Beteiligten sehr zufrieden. Deswegen war es für die Gemeinde am naheliegendsten, sich aufgrund der Personalsituation auch bei der Betreuung der Kindergartenkinder an den etablierten Verein zu wenden.

Schule Pürkwang

  • Steigende Schülerzahlen:

    Im kommenden Schuljahr ist an der Grundschule Pürkwang mit steigenden Schülerzahlen zu rechnen.

  • Schulanfänger:

    Es wird wohl wieder eine einzelne erste Klasse geben. Die gab es das letzte Mal im Schuljahr 2009/10.

  • Schulmöbel:

    Die beantragten Schulmöbel im Wert von 1827 Euro wurden einstimmig genehmigt.

Zähneknirschend biss man dann im Herbst 2018 auch in den sauren Apfel, dass die Betreuung wohl rein auf Kosten der Gemeinde stattfinden muss. „Martin Neumeyer stellte die Anfrage an die Regierung, ob es nicht eine Ausnahmeregelung geben könnte“, so Schwenzl. Stattdessen kam die Antwort, dass die Betreuung durch KAI, also einem externen Aufwandsträger, noch nicht mal in den Räumen des gemeindlichen Kindergartens stattfinden dürfe. Es bestehe keine Betriebsverantwortung. „Momentan stehe ich privat in der persönlichen Haftung für die Nachmittagsbetreuung“, erklärte Schwenzl dem Gremium.

Ab 11. Februar zieht die Nachmittagsbetreuung ins Pfarrheim

Eine kurzfristige Lösung sei zwar in Sicht. Man könne voraussichtlich ab 11. Februar 2019 die Nachmittagsbetreuung der kleinen Wildenberger im Pfarrheim durchführen. Die Kirchenverwaltung der Pfarrei habe hierzu eine unkomplizierte Genehmigung bereits mündlich in Aussicht gestellt. „Gott sei Dank haben wir unseren Gemeindebus. Dann können die Kinder sicher ins Pfarrheim gefahren werden und müssen nicht zu Fuß gehen“, erklärte die Bürgermeisterin auch gleich den Transport der Kleinen vom Zwergerlhaus zum etwa 800 Meter entfernten Pfarrheim.

„Die Regierung verlangt von den Gemeinden eine Rundumversorgung der Kinder“, so Schwenzl. Gute und vor allem funktionierende Lösungen mit externen Anbietern würden dann aber selbst bei absoluter Personalknappheit nicht unterstützt. Für dieses Kindergartenjahr wird jetzt wohl die Nachmittagsbetreuung im Pfarrheim durchgeführt werden. „Wir lassen unsere Bürger mit der Betreuungsfrage nicht allein“, versprach Schwenzl.

Die Kirchenverwaltung kam der Gemeinde bereits bei den Schulkindern völlig unkompliziert entgegen. Die nehmen ihr Mittagessen im Pfarrheim ein. Im Dorf klappt so etwas unbürokratisch.

Mehr Geschichten aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht