MyMz
Anzeige

Wettbewerb

Kreissparkasse gewinnt Planspiel Börse

Den ersten Platz holten sich Matthias Hagn aus Neustadt und Christoph Amberger aus Mendorf von der Kreissparkasse Kelheim.

Christoph Amberger (links) und Mathhias Hagn
Christoph Amberger (links) und Mathhias Hagn Foto: Sparkasse

Kelheim.Gemeinsam mit dem Deutschen Sparkassenverlag und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverband hat die DekaBank vergangene Woche die erfolgreichsten Studententeams des diesjährigen Planspiel Börse ausgezeichnet. Das Planspiel Börse der Sparkassen existiert inzwischen seit über 30 Jahren und ist Europas größtes Börsenspiel. Zehn Wochen lang bietet es Schülern, Auszubildenden und Studenten die Möglichkeit, einen risikofreien Handel mit Aktien zu testen und ihr Börsen- und Finanzwissen zu erweitern. Allein in Deutschland meldeten sich insgesamt 24 416 Teams im Schülerwettbewerb und 2037 im Studentenwettbewerb an. Die Siegerteams der Studenten hatten sich von den mehr als 2000 Wettbewerbern deutlich abgehoben. Den ersten Platz holten sich Matthias Hagn aus Neustadt und Christoph Amberger aus Mendorf von der Kreissparkasse Kelheim. Beide studieren an den OTH Regensburg und erspielten sich ein Preisgeld von 1700 Euro. Die Plätze zwei und drei gingen an die Frankfurter Sparkasse.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Kelheim.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht