MyMz
Anzeige

Präsentation

So schmeckt der Herbst

Das neue Programm der VHS Kelheim deckt alle Bereich der Erwachsenenbildung ab. Und es werden „Kiachl“ gebacken.

Kiachl backen - auch das ist Erwachsenenbildung Foto: Stöcker
Kiachl backen - auch das ist Erwachsenenbildung Foto: Stöcker

Kelheim.Mit fast 100 Kursangeboten von September bis Dezember startet die Volkshochschule der Stadt Kelheim in das neue Herbst-/Wintersemester.

Viele neue Kurse sind zu den bereits etablierten hinzugekommen, als da wären Gitarre, E-Gitarre, Trommeln, Yoga-Kurse für Schwangere, für Senioren, für Kinder, ein Yoga-Workshop speziell für Schulterprobleme, monatliche Vorträge der Goldberg-Klinik. In der Reihe VHS-Campus bietet die Volkshochschule mit Prof. Dr. Martin Kreuzer von der Uni Passau einen Vortrag über Kryptographie, die Wissenschaft der Verschlüsselung und sicheren Übertragung von Informationen, an.

Es freut uns sehr, dass wir den Kelheimer Schriftsteller Karl Dorsch für die Eröffnungsveranstaltung der Kunst- und Kulturtage, die wir mit freundlicher Unterstützung der Stadt Kelheim auf die Beine stellen konnten, gewonnen haben.

Auch der bekannte Kalligraph, Johann Maierhofer aus Regensburg, bereichert unser Programm mit einem Kalligraphie-Kurs. Die Musikpädagogin und Leiterin der Musikwerkstatt Abensberg, Katharina Keglmaier lädt an einem Abend, Schwangere, Eltern, Großeltern und alle die mit Kindern zu tun haben ein, gemeinsam Wiegen- und Schlaflieder aller Art zu singen.

Der Kriminalbeamte im Ruhestand, Christoph Neder, zeigt wie man Konflikte im Beruf und in der Freizeit gewaltfrei löst oder ihnen aus dem Weg geht. Auch neue Kreativkurse wie Origami und Schmuck selbst herstellen bereichern das Programm, genauso wie ein Schafkopfkurs.

Mit der Kräuterpädagogin Renate Beck können Sie den alten Brauch des Räucherns wieder aufleben lassen, ebenso wie zu Kirchweih „Kiachl backen“ mit der Hauswirtschaftsmeisterin Marianne Mayerhofer.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht