MyMz
Anzeige

Siegenburg

Zaubershow eines Magiers und ein Volksstück

Am Wochenende tourt das KULTURmobil, das fahrende Theater des Bezirks, wieder durch Niederbayern und klappt in drei Landkreisen seine Bühne auf.

Der Magier Sebastian Nicolas will das Publikum verzaubern. Foto: Peter Litvai
Der Magier Sebastian Nicolas will das Publikum verzaubern. Foto: Peter Litvai

Siegenburg.Der Eintritt ist für die Bürger frei. Am Samstag, 10. August, findet das Gastspiel in Siegenburg statt – und zwar im Innenhof der Brauerei Schmidmayer. Ausweichspielort bei schlechtem Wetter ist das Feuerwehrhaus, Kolpingweg 5 in Siegenburg. Es ist das zweite Gastspiel im Landkreis Kelheim.

Das Volksstück „Unkraut“, das um 20 Uhr aufgeführt wird, hat der niederbayerische Regisseur Sebastian Goller inszeniert, der im Landkreis Rottal-Inn zuhause ist. Sebastian Goller führte in diesem Jahr zum zweiten Mal bei KULTURmobil Regie. Seine bayerische Version von „Tartuffe, der Scheinheilige“ begeisterte bereits im vergangenen Jahr die Zuschauer.

Nachmittags um 17 Uhr wird der international renommierte Magier Sebastian Nicolas die Zuschauer mit seiner Show „Pure Magic“ verzaubern. Mit viel Liebe zum Detail, ausgefallenen Ideen und Spaß an der Inszenierung manipuliert er durch das Geschick seiner Hände und verzaubert mit seinen Illusionen. Erwachsene, Kinder und Jugendliche zieht er gleichermaßen in den Bann. Der 34-jährige Sebastian Nicolas ist ein herausragender Zauberkünstler: Er erhielt bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen, unter anderem wurde er 2009 Vize-Weltmeister auf dem Weltkongress der Magier in Peking.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht