MyMz
Anzeige

10 000 Schutzmasken für Gesundheitseinrichtungen

Die Firma Koller aus Oberbürg hat 10 000 hochwertige Schutzmasken für das Klinikum und die Gesundheitseinrichtungen im Landkreis gespendet.

Vertreter der Firma Koller übergaben die Schutzmasken. Foto: Michael Krejci
Vertreter der Firma Koller übergaben die Schutzmasken. Foto: Michael Krejci

Dietfurt.Die Masken konnte Max Koller aus den Geschäftsbeziehungen mit seinen chinesischen Partnern requirieren.

Gleichzeitig nähen 110 ehrenamtliche Helferinnen im Landkreis derzeit ebenfalls Schutzmasken aus dem Stoffmaterial, das der Freistaat Bayern zur Verfügung gestellt hat. Landrat Willibald Gailler dankte Geschäftsführer Max Koller für die großartige Spende und stellvertretend Ulrike Nißlbeck für alle fleißigen Näherinnen bei der Übergabe mit Vertretern der FüGK des Landratsamtes.

„Wir freuen uns sehr und sind sehr dankbar für die großzügige Hilfsbereitschaft und das große ehrenamtliche Engagement von vielen Betrieben und ehrenamtlich Tätigen in unserem Landkreis, das wir hier stellvertretend für viele weitere im Landkreis hervorheben wollen. Gleichzeitig möchten wir weiterhin dazu aufrufen, Schutzkleidung zu spenden und ehrenamtlich Hilfestellung zu leisten“, sagte der Landkreischef. Nähere Angaben dazu gibt es auf der Homepage www.landkreis-neumarkt.de.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht