MyMz
Anzeige

BEILNGREIS

23. Kulinarisches Frühjahrserwachen ist gestartet

Großer Bahnhof für die acht teilnehmenden Wirte bei der Eröffnungsveranstaltung des „Kulinarischen Frühlingserwachen“ in Beilngries: Der Seminarsaal im Ringhotel „Die Gams“ war mit Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft gefüllt.

Bürgermeister Alexander Anetsberger (r.) und Eichstätts Landrat Anton Knapp (l.) waren beim Start des Ereignisses dabei. Foto: Gleisenberg
Bürgermeister Alexander Anetsberger (r.) und Eichstätts Landrat Anton Knapp (l.) waren beim Start des Ereignisses dabei. Foto: Gleisenberg

BEILNGREIS.Bevor es zu einem Drei-Gänge-Menü – es wurden von allen Köchen der Teilnehmer mitgestaltet – ging, begrüßte Wirtesprecher Eduard Liebscher, der dieses Amt schon über 40 Jahre innehat, die Gäste zur 23. Auflage dieser Veranstaltung. Er machte deutlich, dass die 1997 eingeführte Veranstaltung nach wie vor eine Erfolgsgeschichte sei. Durch dieses Event habe Beilngries in Sachen Fremdenverkehr einen deutlichen Aufschwung erfahren. Dies bestätigte Bürgermeister Alexander Anetsberger: „Unsere heimische Gastronomie leistet nicht nur während der Aktionswochen einen Beitrag zu Lokalität, Regionalität und Nachhaltigkeit, sondern das ganze Jahr über. Dies ist eine bemerkenswerte Leistung.“ Landrat Anton Knapp ging auf die 23-jährige Geschichte ein: „Hier sieht man, dass man mit Weitblick erkannt hat, dass man nur gemeinsam zu jener Stärke gelangen kann, die Beilngries über lange Zeit immer wieder an den Tag legt.“

Das kulinarische Frühlingserwachen mit Sonderspeisekarten dauert bis 5. April (Infos unter: www.genussgastgeberbeilngries.de). (ngl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht