MyMz
Anzeige

Engagement

230 Neumarkter Artisten im Legoland

Die jungen Talente des Circusvereins und vom Artico waren beim Zirkustag in Günzburg dabei – es war ein voller Erfolg.

Die Darbietungen der Neumarkter kamen beim Publikum super an. Foto: Arnim Jungnickel
Die Darbietungen der Neumarkter kamen beim Publikum super an. Foto: Arnim Jungnickel

Neumarkt. Im Legoland Günzburg war Zirkustag – und es war eine besondere Ehre für 230 Neumarkter Nachwuchsartisten vom Circusverein Neumarkt e.V. und vom Artico – art of sports e.V., dort aufzutreten. Für die Tänzer und Artisten war das eine große Anerkennung, denn wo normalerweise die Profis, zum Beispiel vom Chinesischen Staatszirkus, spielen, zeigten nun die Neumarkter ihr Können hoch am Vertikaltuch, mit toller Artistik, aber auch Ballett und Hip Hop, so die pädagogische Leiterin Heidi Radeck.

Es sei ein „unglaublicher logistischer Aufwand“ gewesen, für so viele unterschiedliche Aufführungen – insgesamt 22 Auftrittsblöcke zu je 30 Minuten auf vier großen Plätzen und der Arenabühne– alles einzupacken und immer an der richtigen Stelle zu haben. Die Aufführungen seien aber „fantastisch gelungen“. Die 20 Hauptartisten durften im Legoland übernachten, zudem bekam jeder einen Freigutschein für den nächsten Besuch.

Weitere Nachrichten aus Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht