MyMz
Anzeige

28-Jährige wird neue Altstadtmangerin

Die Geografin löst ihre Vorgängerin ab. Sie steht nun in Beilngries vor vielen neuen Aufgaben. Leerstände müssen weg.

Tourismuschef Christoph Raithel Raithel, die neue Altstadtmanagerin Louisa Gress und Bürgermeister Helmut Schloderer (von links) Foto: Carolin Müller
Tourismuschef Christoph Raithel Raithel, die neue Altstadtmanagerin Louisa Gress und Bürgermeister Helmut Schloderer (von links) Foto: Carolin Müller

Beilngries.Am 1. April 2020 hat Louisa Gress das Altstadtmanagement Beilngries übernommen. Die 28-jährige Geografin löst nach knapp einem Jahr Bettina Telekyals als Altstadtmanagerin ab, teilt die Stadt Beilngries mit. Jetzt fand das erste Treffen mit dem Bürgermeister Helmut Schloderer und Tourismuschef Christoph Raithel statt.

Im Aufgabenfeld der neuen Altstadtmanagerin stehen zwei Themenbereiche im Fokus: Zum einen geht es um die Stärkung des Standortes Beilngries durch die Unterstützung des Einzelhandels und zum anderen soll die die Innenentwicklung gefördert werden, die über Sanierungsberatung und Förderprogramme unterstützt wird.

Aktuelles Thema beim Einzelhandel ist die Entwicklung einer Online-Plattform für die Gewerbebetriebe in Beilngries. Im Themenfeld der Innenentwicklung liegt der Schwerpunkt auf der Aktivierung der Leerstände. Parallel laufen Projekte wie das Parkraummarketing, ein Stadtrundgang zu Sanierungsprojekten und eine Vortragsreihe zu Themen der Sanierung.

Durch die Corona-Pandemie wird aber auch die Arbeit des Altstadtmanagement beeinflusst. So musste der geplante Infoabend zu steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten bei Sanierungen verschoben werden. Ebenfalls wurde der Tag der Städtebauförderung, der am 16. Mai stattfinden hätte sollen, abgesagt. Der Rundgang zu Sanierungsprojekten, die durch die Städtebauförderung finanziert wurden, wird ebenfalls verschoben.

Für Publikumsverkehr bleibt das Altstadtmanagement-Büro bis auf weiteres geschlossen. Dennoch steht Louisa Gress immer im Austausch mit Akteuren aus der Stadtverwaltung, dem Einzelhandel und der Bürgerschaft. Darüber hinaus ist sie telefonisch zu erreichen.

Auf der Webseite der Stadt sind unter dem Punkt Altstadtsanierung nicht nur die Kontaktdaten der Altstadtmanagerin, sondern auch Informationen zu den Förderprogrammen zu finden. Aktuell ist ein Newsletter mit den wichtigsten Infos über die Arbeit und die Projekte des Altstadtmanagements geplant. Wer möchte kann sich unter altstadtmanagement@beilngries.de dafür anmelden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht