MyMz
Anzeige

Parsberg

Abnehmen brachte viel Freude

In der Fastenzeit wird bei vielen Menschen der Verzicht großgeschrieben.
Christiane Vatter-Wittl

130 Kilogramm war die Parsberger Spende schwer. Foto: Vatter-Wittl
130 Kilogramm war die Parsberger Spende schwer. Foto: Vatter-Wittl

Parsberg.Auch bei den zahlreichen Teilnehmern des Weight Watcher Kurses, der wöchentlich im evangelischen Gemeindehaus stattfindet. Leiterin Renate Behringer und ihre Teilnehmerinnen haben sich eine ganz besondere Aktion einfallen lassen. Für jedes Kilo, das in der Fastenzeit abgespeckt wird, wird ein Kilo an Lebensmitteln gespendet. So hatte der Verzicht gleich zwei positive Nebeneffekte. Insgesamt 130 Kilogramm wurden abgenommen und somit auch gespendet. Über die Spende darf sich das Pädagogische Zentrum freuen. Werner Lang und die Kinder der Gruppe Noah freuten sich riesig, als sie die Lebensmittel sahen. (ucv)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht