MyMz
Anzeige

Wettbewerb

Abstimmung bleibt spannend

Tagblatt und Gloßner-Bräu suchen das „Schönste Dearndl“. Die ersten Plätze liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Bei der Wahl zum „Schönsten Dearndl“ führt am Donnerstagmorgen Lena Weidinger.
Bei der Wahl zum „Schönsten Dearndl“ führt am Donnerstagmorgen Lena Weidinger. Foto: Gebert

Neumarkt.Nur noch bis heute, 20 Uhr, kann für das „Schönste Dearndl“ abgestimmt werden. Nach dem ersten Zwischenstand hat sich einiges verändert. Und bis zuletzt wird es spannend bleiben: Die ersten vier Plätze trennten am Donnerstagmorgen nur neun Stimmen. Auf Platz 1 liegt derzeit Lena Weidinger aus Großalfalterbach. Dahinter folgen Petra Kühnlein aus Sengenthal, Ruth Diepold aus Batzhausen, Marina Achhammer aus Berching und Christina Brandl aus Berngau.

Die Abstimmung läuft noch bis heute abend über die kostenpflichtigen 01379-Telefonnummern oder über das Internet-Voting.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht