MyMz
Anzeige

Alexandra Ludwig verstärkt das Team der Regina

Seit Mai verstärkt Regionalmanagerin Alexandra Ludwig das Team der Regina GmbH und besetzt somit die langersehnte Stelle der Sozialraumkoordination im Landkreis Neumarkt.

Lisa Poll, Werner Brandenburger, Alexandra Ludwig, Maximilian Kühlwein und Landrat Willibald Gailler (von links) Foto: Walther Schardt
Lisa Poll, Werner Brandenburger, Alexandra Ludwig, Maximilian Kühlwein und Landrat Willibald Gailler (von links) Foto: Walther Schardt Foto: Walther Schardt

Neumarkt.Im Rahmen des Projekts „mobil und gut versorgt im Landkreis Neumarkt i. d. Opf“ übernimmt sie das Projektmanagement rund um die Schwerpunkte „Mobilität“ und „Nahversorgung“, wie Regina mitteilt.

Die 60-Prozent-Stelle umfasst unter anderem die Förderung der Bewusstseinsbildung im Hinblick auf zukünftige Mobilitätslösungen sowie die Initiierung neuer Nahverkehrs- bzw. Nahversorgungskonzepte und wird durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Daneben ist Alexandra Ludwig als Sozialraumkoordinatorin mit der Begleitung und Umsetzung des seniorenpolitischen Gesamtkonzepts, welches 2019 vom Landkreis verabschiedet wurde, beauftragt. Mit der Umsetzung des Konzepts ist gleichzeitig die Einrichtung einer Koordinierungs- bzw. Anlaufstelle für Senior/-innen sowie weitere Akteur/-innen aus der Seniorenpolitik verbunden. Sobald die Einfindungsphase abgeschlossen ist, wird sich die studierte Kulturgeografin auch auf den Weg in die Gemeinden machen, um erste Kontakte vor Ort zu knüpfen.

Im Landkreis wurde im Zuge vorangegangener Projektstellen hervorragende Vorarbeit geleistet. Ludwig freut sich nun darauf, an die Arbeit von Karin Larson-Lion anzuknüpfen und wieder eine Anlaufstelle für die Engagierten im Landkreis bieten zu können.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht