MyMz
Anzeige

Arbeitsstunden für sturen jungen Mann

Offensichtlich gar nicht einsichtig zeigte sich ein junger Mann im Frühjahr dieses Jahres, der sich über ein schriftliches Hausverbot hinweggesetzt hat.
Andreas Friedl

Neumarkt.Deshalb musste er sich am Mittwoch wegen Hausfriedensbruchs vor Jugendrichter Dr. Michael Müller am Amtsgericht verantworten.

Der Grund für das Betretungsverbot war, dass sich der arbeitssuchende 19-Jährige im Bereich des Einkaufscenters eine Zigarette angesteckt hatte, obwohl es verboten war. Daraufhin erhielt er Hausverbot. Doch das ließ den 19-Jährigen offenbar kalt, denn er wurde anschließend dreimal dabei erwischt, wie er sich wieder in den Geschäftsräumen aufhielt.

Als deswegen die Verantwortlichen Anzeige erstatteten, landete der Fall vor Gericht. Dort gab der 19-Jährige, der ohne Verteidiger erschienen war, die Vorwürfe zu. Der 19-Jährige stand nicht das erste Mal vor Gericht: Er hat Vorstrafen – unter anderem wegen Hausfriedensbruchs, wegen dem der Angeklagte 40 Stunden gemeinnützige Arbeiten abzuleisten hatte.

Bevor der Vorsitzende Dr. Müller den Vorschlag einer möglichen Verfahrenseinstellung mit Auflagen ins Gespräch brachte, ließ die Jugendgerichtshilfe einen Einblick in das Leben des Mannes zu. Sie führte unter anderem an, dass der 19-Jährige seit Beendigung seiner Schulzeit arbeitslos ist und im September eine Ausbildung beginnen möchte. Dr. Müller brachte dann die bereits angeführte Verfahrenseinstellung mit Arbeitsauflage ins Gespräch, wobei ihm Staatsanwalt Benedikt Hübner zustimmte. Die Jugendgerichtshilfe warf jedoch ein, dass es derzeit mit dem Vollzug der Arbeitsauflagen nicht so gut aussehe. So kam es dann auch, dass Jugendrichter Dr. Michael Müller das Strafverfahren unter Auflagen – sprich gemeinnützige Arbeit – einstellte. Bis August, gegebenenfalls auch später, muss der Angeklagte 40 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Sichtlich erleichtert verließ er nach zehnminütiger Verhandlungsdauer das Gericht. (naf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht