MyMz
Anzeige

Fronleichnam

Auch Batzhausen hält die Tradition hoch

Vor 25 Jahren hat der damalige Pfarrer Bernhard Oswald die Tradition einer Fronleichnamsprozession wieder aufleben lassen.

Bei jeder Station wurden ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen und Fürbitten gesprochen. Foto: Vera Gabler
Bei jeder Station wurden ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen und Fürbitten gesprochen. Foto: Vera Gabler

Batzhausen.Seitdem werden wieder Jahr für Jahr vier Altäre in Batzhausen geschmückt und nach der Messe bei einem Festzug besucht. Angeführt von Ministranten wurde Pfarrvikar Roman Zierer unter dem Allerheiligsten mit seiner Monstranz begleitet. Bei jeder Station wurden ein Abschnitt aus dem Evangelium vorgetragen und Fürbitten gesprochen. Seit 25 Jahren zeichnet sich Familie Karl Pröll mit dem letzten Altar vor dem Abschluss in der Pfarrkirche aus. Neben den Altären, die von Familie Lehmeier und Anliegern, sowie Familie Tannenberger gestaltet wurden, hat zum zweiten Mal die Feuerwehr Batzhausen einen Altar am Feuerwehrhaus aufgebaut. (pvg) Foto: Vera Gabler

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht