MyMz
Anzeige

Unfall

Auto verkeilt sich unter Leitplanke

Schwerer Unfall im Blomenhof-Kreisel in Neumarkt: Ein 19-Jähriger war viel zu schnell unterwegs - und hatte riesiges Glück.

Die Polizei klärte den Unfall. Foto: Friso Gentsch/dpa
Die Polizei klärte den Unfall. Foto: Friso Gentsch/dpa

Neumarkt.Weil er viel zu schnell unterwegs im Kreisverkehr unterwegs war, hat ein 19-jähriger Autofahrer sein Auto quasi zu Schrott gefahren. Wie die Polizei mitteilte, beschleunigte der 19-Jährige bei der Ausfahrt aus dem Blomenhof-Kreisel derart stark, dass er ins Schleudern kam und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto prallte zunächst mit dem Frontbereich gegen eine Leitplanke, woraufhin es sich einmal drehte und sich schließlich mit dem Heckbereich vollends unter der Leitplanke verkeilte.

Verfahren wegen Raserei

Am Auto und der Leitplanke entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden, der Fahrer selbst blieb unverletzt. Da die Unfallursache laut Polizei zweifelsfrei auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen ist, wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der Unfall passierte in der Nacht von Freitag auf Samstag.

Weitere Polizeimeldungen aus Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht