MyMz
Anzeige

Unfall

Autofahrer bremst zu spät

Ein Pkw-Fahrer in Neumarkt kracht in ein Auto vor ihm. Der Gesamtschaden liegt ungefähr bei 30 000 Euro.

In Neumarkt kam es zu einem Auffahrunfall. Foto: Stepper
In Neumarkt kam es zu einem Auffahrunfall. Foto: Stepper

Neumarkt.Am Donnerstagmorgen kommt es in Neumarkt zu einem Auffahrunfall, bei dem viel Blechschaden entstand. Das teilte die Polizei mit.

Am 13. Februar gegen 7.45 Uhr fuhr ein 43-jähriger Mann mit seinem Pkw (Skoda) die Staatsstraße 2240 von Berg kommend in Richtung Neumarkt. Aufgrund eines Rückstaus am Kreisverkehr, musste er verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihm fahrende Pkw-Fahrerin konnte mit ihrem BMW ebenfalls rechtzeitig abbremsen.

Drei Autos beschädigt

Jedoch erkannte dies ein hinter ihr fahrender 20-jähriger Pkw-Lenker zu spät und fuhr mit seinem Hyundai auf den BMW auf. Dieser wurde nach Angaben der Polizei durch den Aufprall auf den davor stehenden Skoda aufgeschoben.

Alle Beteiligten wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wollten sich selbstständig zum Arzt begeben. An den Fahrzeugen entstand laut Polizeibericht ein Gesamtsachschaden in Höhe von 30 000 Euro.

Mehr Polizeiberichte aus Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht