MyMz
Anzeige

Verkehr

Bahnüberführung in Parsberg ist gesperrt

Bis 2020 werden die Bauarbeiten wohl andauern. Bis dahin muss der Verkehr weiträumig umgeleitet werden – auch ab der A3.

Die Bahnüberführung in Parsberg muss mittelfristig erneuert werden. Foto: Josef Gilch, Staatliches Straßenbauamt Regensburg
Die Bahnüberführung in Parsberg muss mittelfristig erneuert werden. Foto: Josef Gilch, Staatliches Straßenbauamt Regensburg

Parsberg.Die Staatsstraße 2234 Dietfurt – Parsberg – Hohenfels wird ab Mittwoch bis voraussichtlich Mitte 2020 in Höhe der Bahnüberführung in Parsberg wegen Bauarbeiten komplett gesperrt. Für diesen Zeitraum werden Umleitungen ausgeschildert. Die Umleitung in Richtung Hohenfels erfolgt großräumig ab der Kreuzung Parsberg/Velburger Straße über die Staatsstraße 2220 nach Ronsolden, weiter über die Staatsstraße 2251 nach Hörmannsdorf und zurück zur Anschlussstelle Parsberg der A3 und umgekehrt. Verkehrsteilnehmer auf der A3 Nürnberg – Regensburg mit Zielrichtung „Breitenbrunn und Dietfurt“ werden bereits ab den Anschlussstellen Velburg bzw. Nittendorf ausgeleitet. Betroffen von der Sperrung ist auch die Bahnhofsstraße in Parsberg, die vorerst nur noch in Richtung Hohenfelser Straße befahrbar ist.

Im Bereich der Bahnüberführung an der St 2234 laufen die Vorarbeiten für die Anpassung der Kanäle zwischen den beiden Kreisverkehrsplätzen südlich und nördlich der Bahnlinie Nürnberg – Regensburg an. Dies ist erforderlich, um ein freies Baufeld für den Einschub der beiden Brückenbauteile im Rahmen der Erneuerung der Bahnüberführung an der Hohenfelser Straße zu schaffen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht