MyMz
Anzeige

Bischof Gregor Maria Hanke erhält hohe Umwelt-Auszeichnung

Präsident Dr. med. Pesch (rechts) und Vizepräsident Professor Dr. Hoffmann (links) verleihen Bischof Gregor die Medaille. Foto: Guttenberger

Die Deutsche Gesellschaft für Umwelt und Humantoxikologie hat sich im Kloster zu einer Festveranstaltung getroffen. Dabei verlieh sie an den Diözesanbischof Gregor Maria Hanke die Rachel-Carson-Medaille. Den musikalischen Rahmen bei der Verleihung besorgte die Schwarzweiß- Combo aus Neumarkt.

Gemäß der Aufgabe, Menschen über Schadstoffe zu informieren, gab es im Saal St. Benedikt Vorträge gehalten. Grundthema war die Gesundheit, die auf Holzschutzmittel und Baustoffe bezogen wurde. Außerdem gingen die Referenten auf das Wohnen und die Ernährung der Menschen ein.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht