MyMz
Anzeige

Buchsbaumzünsler auch im LGS-Park

Die Stadtgärtnerei hat die Büsche in dem Neumarkter Park gekalkt. Sie verzichtet auf chemische Mittel bei der Bekämpfung.

Die Stadtgärtnerei hat die Buchsbäume gegen den Schädling gekalkt.  Foto: Dr. Franz Janka
Die Stadtgärtnerei hat die Buchsbäume gegen den Schädling gekalkt. Foto: Dr. Franz Janka

Neumarkt.Der Buchsbaumzünsler hat auch Buchsbäume im LGS-Park befallen. Die Stadt setzt bei der Bekämpfung auf ein von der Stadtgärtnerei weiterentwickeltes Verfahren: Über eine mit Kompressordruck betriebene Spritze wird ein Kalksprühnebel auf die Buchsbäume gelegt. Durch diesen Belag auf den Blättern soll verhindert werden, dass sich die von dem Falter gelegten Eier über das Larvenstadium bis zur Raupe entwickeln können bzw. dass schon geschlüpfte Raupen Blattteile fressen. Die Stadt weist darauf hin, dass es sich bei dem möglichen weißlich-gelben Belag auf den Buchsbäumen um keine giftigen Substanzen handelt, von denen eine Gefahr für die Parkbesucher ausgeht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht