MyMz
Anzeige

Technik

Büro im Campus in Parsberg eröffnet

Die Laber-Naab-Infrastruktur GmbH (LNI) bezog zwei Räume. Das Potenzial liegt bei weit über 10 000 Anschlüssen.
Von Vera Gabler

Geschäftsführer René Meyer (von links), Bürgermeister Josef Bauer, Prokuristin Christine Mierlein und Projektleiter Thomas Brandl bei der Eröffnung der Büroräume der Laber-Naab-Infrastruktur GmbH (LNI)  Foto: Vera Gabler
Geschäftsführer René Meyer (von links), Bürgermeister Josef Bauer, Prokuristin Christine Mierlein und Projektleiter Thomas Brandl bei der Eröffnung der Büroräume der Laber-Naab-Infrastruktur GmbH (LNI) Foto: Vera Gabler

Parsberg.Die Laber-Naab-Infrastruktur GmbH (LNI) als regionaler Betreiber für öffentliche Glasfasernetze ist nicht nur Sponsor des Digitalen Gründerzentrums im Technologiecampus Parsberg-Lupburg. Jüngst konnte der Geschäftsführer René Meyer zusammen mit der Prokuristin Christine Mierlein zwei Büroräume im Campus beziehen und dabei Bürgermeister Josef Bauer, sowie dem Projektleiter Thomas Brandl die Dienstleistung vorstellen.

Als Netzbetreiber für passive Infrastruktur plane, baue und betreibe man Hochgeschwindigkeitsnetze für Privat- bzw. Geschäftskunden und Organisationen jeder Art, so Meyer bei der Begrüßung. Der Geschäftsführer ist seit September 2018 im Unternehmen, als gebürtiger Mühlhausener hatte Meyer von 2007 bis 2014 im Landkreis Eichstätt im Bereich Telekommunikation und Breitband eine eigene Firma.

Meyer ist Informatiker und hat auch eine kaufmännische Ausbildung. Von sich reden machte er aber vor allem durch das Start Up „nearbees“ (Online-Vertrieb von Bienenhonig direkt vom Imker), wofür er unter anderem einen Gründerpreis erhielt. Seit April 2019 wird Meyer von Christine Mierlein unterstützt, sie ist seit Dezember Prokuristin. Die Wirtschaftsfachwirtin war von 2010 bis 2017 im Bereich Telekommunikation und Breitband tätig und war vor ihrer Anstellung bei der LNI in einem städtischen Bauamt tätig.

Leistungen

  • Laber-Naab-Infrastruktur:

    Regionaler Betreiber für öffentliche Glasfasernetze. Das Büro im Technologiecampus wird vom Geschäftsführer René Meyer geführt.

  • Gesellschafter:

    Kommunen in den Landkreisen Neumarkt und Regensburg.

  • Dienst:

    Nach der Planung erbringen Kooperationspartner den aktiven Dienst bis zum Betreiben.

Offiziell hat das Digitale Gründerzentrum Parsberg im Januar seinen Betrieb aufgenommen unter der Federführung des Projektleiters Thomas Brandl und bietet zukünftig Gründerinnen und Gründern eine neue Heimat in der Region. Aktuell könne man sogar noch eines der günstigen Büros anmieten und somit Tür an Tür mit anderen innovativen Köpfen seine Geschäftsidee aktiv vorantreiben, so Brandl.

Ergänzt werde das Angebot des Gründerzentrums durch eine Reihe von regelmäßigen Veranstaltungen. Von Seminaren und Workshops in denen das nötige Fachwissen vermittelt wird, bis hin zu Präsentationsformaten nach Art der „Höhle der Löwen“. Es solle den Gründern eine Bühne für die Vorstellung ihrer Idee bieten und gleichzeitig die Möglichkeit schaffen, sich mit etablierten Unternehmen der Region zu vernetzen. Die Unternehmen erhalten dadurch frische Impulse und die Start-ups ihre ersten Kunden oder sogar Kapitalgeber.

„Das Digitale Gründerzentrum ist eingebettet in den Campus und wir haben die Möglichkeit, die Lehr- und Besprechungsräume bei Bedarf zu nutzen und das passt zu uns – flexibel und innovativ“, übernimmt Meyer wieder das Gespräch. Zusammen mit Prof. Dr. Markus Bresinsky biete man den Workshop Netzwerk-Zukunft-Gestalten für die Mitgliedskommunen und interessierte Gemeinden in den Landkreisen Regensburg und Neumarkt an. Bei dem Workshop gehe es um die Sicherung von kritischen Infrastrukturen, einem topaktuellen Thema, wenn man die aktuelle Berichterstattung verfolge. „Der Standort im Technologiecampus Parsberg-Lupburg eignet sich für derartige Veranstaltungen hervorragend“, lobte Bürgermeister Bauer die Entscheidung der Büroverlegung von Beratzhausen nach Parsberg. Das Potenzial des Glasfasernetzes liege bei weit über 10 000 Anschlüssen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht