MyMz
Anzeige

Musik

Chor versteigert sich selbst

„Vocalipur“ singt demnächst für 700 Euro in einem Wohnzimmer. Diese Summe kam bei einem Benefizkonzert im Neumarkter Reitstadel zusammen.

Der Chor „Vocalipur“ trat im Reitstadel auf. Foto. Schrafl

NEUMARKT. Ein voller Erfolg für den Freystädter Chor „Vocalipur“ war das Benefizkonzert am Samstagabend im Reitstadel. Der Chor versteigerte sich selbst für ein Wohnzimmerkonzert. 700 Euro kamen so zusammen, die ebenso wie die Eintrittsgelder komplett an Sternstunden gespendet werden.

Die glücklichen Konzertgewinner sind Helmut Harrer und Josef Weigert, die sich die Auktionskosten teilen werden. Neben der Auktion freuten sich die Hörer im voll besetzten Reitstadel über ein abwechslungsreiches Konzert mit Titeln wie Metallicas „Nothing Else Matters“ bis hin zu Herbert Grönemeyers „Alkohol“. (nfl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht