mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 20. September 2018 26° 1

Kommunalpolitik

CSU Postbauer-Heng von Idee begeistert

Fraktion und Vorstand berieten sich bei einer Klausur auch über Vorschlag, wie schnell ein neuer Kindergarten möglich ist.

Das ehemalige Therapiebad könnte zu einer Kita umgebaut werden. Foto: Ingo Kennemann
Das ehemalige Therapiebad könnte zu einer Kita umgebaut werden. Foto: Ingo Kennemann

Postbauer-Heng.Wichtige kommunalpolitische Themen für die Marktgemeinde standen auf der Tagesordnung der Neujahrsklausur der CSU-Fraktion sowie der CSU-Vorstandschaften Postbauer-Heng und Pavelsbach. Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Horst Kratzer informierte zunächst über den Sachstand zum geplanten Bauvorhaben des Kindergartens Löwenzahn. Wie kürzlich im Rahmen der Marktratssitzung berichtet, führten formaljuristische Gründe zu Verzögerungen beim Förderungsbescheid durch die Regierung. Somit liegt der Erweiterungsbau erst einmal auf Eis.

„Trotz der Situation werden wir sicherstellen, dass jedes Kind einen Kindergartenplatz bekommt“, machte Horst Kratzer deutlich. Dazu hat die Gemeinde bereits mehrere Alternativen ausgelotet und mit dem ehemaligen Therapiebad eine qualitativ hochwertige Ausweichmöglichkeit gefunden. Dieses müsse nun umgebaut werden, um dort vorübergehend einen Kindergarten zu installieren.

Hier finden Sie weitere Informationen:

CSU Postbauer-Heng

  • Einer der Höhepunkte

    im Jahresprogramm des CSU-Ortsverbandes Postbauer-Heng wird das Sommergespräch am 20. Juli mit Staatssekretär Albert Füracker und einem weiteren Überraschungsgast sein.

  • Informationsfahrt:

    Anfang Oktober wartet auf die CSU-Mitglieder noch eine Fahrt nach Berlin. Dort wird unter anderem der Bundestag besichtigt.

Nachfrage ist weiterhin hoch

Die bauliche Entwicklung in der Marktgemeinde wird in den kommenden Jahren eines der zentralen Herausforderungen sein. Die Nachfrage an Bauland und Wohnungen ist unverändert hoch. Dabei zeigt sich, dass Postbauer-Heng aufgrund der wirtschaftlichen und geografisch guten Lage gerade bei jungen Familien sehr attraktiv ist. Offen sei, ob es noch freie Flächen gibt und alle überhaupt bebaut werden sollen. Es geht auch um die Frage, wie schnell man wachsen wolle. Um einen guten und vernünftigen Weg zu finden, wird sich der Marktrat auf der nächsten Klausur damit befassen.

Für 2018 hat die CSU Postbauer-Heng zahlreiche Veranstaltungen in Planung. Los geht es mit dem „Zugpferd“ Starkbierfest am 10. März. Die Ostermontagswanderung am 2. April führt heuer wieder zu interessanten Orten in der Marktgemeinde. Auf der Jahresversammlung am 12. April werden Bezirkstagskandidatin Heidi Rackl und Landtagslistenkandidatin Helga Huber erwartet.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht