MyMz
Anzeige

Freizeit

Dartclub etabliert ein Turnier für jeden

Der Verein will seinen Sport der Öffentlichkeit zugänglich machen. Der Verein engagiert sich seit Jahren in Parsberg.
Von Vera Gabler

Stefan Girg links freut sich mit seinen Mitgliedern auf das erste Dragon Dartturnier für die Öffentlichkeit.  Foto: Vera Gabler
Stefan Girg links freut sich mit seinen Mitgliedern auf das erste Dragon Dartturnier für die Öffentlichkeit. Foto: Vera Gabler

Parsberg.Mit einem Dartturnier will der Dartclub Parsberg am Donnerstag den Dartsport der Öffentlichkeit zugänglich machen. Jung und Alt können sich ab 14.30 Uhr gegen eine kleine Startgebühr an dem Geschicklichkeitsspiel und Präzisionssport messen und auch Geldpreise gewinnen. Stefan Girg als Vorsitzender des Dartclub Parsberg feiert zeitgleich mit seinen rund 70 Mitglieder auch die Neugestaltung des Vereinsraumes im Sportheim Parsberg, in dem sich dann am Donnerstag die Gäste umsehen können. Der Dartclub als solcher feiert nächstes Jahr sein 25-jähriges Bestehen, sowohl im sportlichen wie im gesellschaftlichen Leben. Seit Jahren beteiligt sich der Verein an den Müllsammelaktionen der SRK Parsberg, sorgt für das leibliche Wohl beim Mittelalterfest und unternimmt mit den Mitgliedern einen jährlichen Vereinsausflug verbunden mit Vergleichskämpfen ansässiger Dartvereine.

Seit zwei Jahren geht es bergauf

Gleichzeitig erinnert sich Girg aber auch an die „Durststrecken“ in den vergangenen Jahren, als man von einem Vereinslokal zum anderen ziehen musste und eigentlich keine richtige Bleibe für Treffen und Übungsabende hatte. Seit man nun seit zwei Jahren einen Raum vom Heimat- und Volkstrachtenverein mit benutzen dürfe, wirke sich das auch auf sportliche Erfolge aus. „Derzeit spielen fünf Mannschaften mit jeweils vier Stammspieler und zwei Wechselspieler in der ODSV-Liga“, sagt Girg. Der Vereinsraum, der zum Teil auch noch vom Trachtenverein mit benutzt wird, hat vor den Automatendarts ein neues Podest mit Teppich bekommen. In der neuen Vitrine und dem Wandboard haben zahlreiche Pokale ihren Platz gefunden.

Der Dartclub

  • Sportliches:

    Derzeit spielen fünf Mannschaften mit jeweils vier Stammspieler und zwei Wechselspieler in der ODSV-Liga.

  • Geselligkeit:

    Der Verein macht mit bei Müllsammelaktionen und sorgt für das leibliche Wohl beim Mittelalterfest.

  • Räumlichkeit:

    Untergebracht ist der Verein beim Heimat- und Volkstrachtenverein.

Dank der finanziellen Unterstützung von Bau Scherer aus Batzhausen und Renovierungmeister aus Neumarkt habe man auch neue Vereinsjacken anschaffen können. Mit dem ersten Dragons-Dartturnier am Donnerstag will man nun einen festen Termin in den Parsberger Vereinskalender ins Leben rufen. „Immer am 3. Oktober für die Öffentlichkeit“, so Girg der nun natürlich hofft, dass das erste Turnier auf Zuspruch stößt. Gleichzeitig sei dies auch eine Gelegenheit, sich dem Dartsport anzuschließen, neue Mitglieder seien stets willkommen. Die Übungssabende finden jeden Dienstag und Freitag ab 20 Uhr im Vereinsraum statt.

Der Zugang ist gegenüber den Parkplätzen ins Sportheim, vorbei an den Umkleidekabinen. (pvg)

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht