MyMz
Anzeige

Jahresversammlung

Der FC Möning sucht noch einen Kassier

Am Donnerstag wird noch einmal gewählt.
Von Heike Regnet

Langjährige und verdiente Mitglieder wurden ausgezeichnet. Foto: G. Regnet
Langjährige und verdiente Mitglieder wurden ausgezeichnet. Foto: G. Regnet

Möning.Noch nicht komplett ist der Vorstand des FC Möning. Da sich Kassier Josef Heß bei der Jahresversammlung nicht mehr zur Wahl stellte und kein Nachfolger gefunden wurde, folgt nun am Donnerstag eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Kassiers.

Vorsitzender Christian Muschaweck blickte auf ein aktives Jahr zurück. Ein voller Erfolg war die Stadtmeisterschaft, die der FC Möning ausgerichtet hatte. Dank galt allen Helfern, die für das Gelingen des Fußballfestes gesorgt hatten. Viel zu tun, gibt es das ganze Jahr über. Stets zuverlässig im Einsatz ist Hans Grad, der die Sportanlage pflegt und in sehr gutem Zustand hält. In Eigenregie wird derzeit das Sportheim geführt. Allen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf sorgen, dankte Muschaweck. Noch freie Flächen gibt es bei der Bandenwerbung. Aktuell bestehen hier 53 Verträge. Größte Abteilung im FC ist Fußball, doch auch im Breitensport ist der Verein gut aufgestellt. Angeboten werden Yoga und Fitnessgymnastik. Auch ein Selbstverteidigungskurs für Kinder wurde im Vorjahr durchgeführt.

Die Fußballabteilung leiten Markus Distler und Michael Wild, für die Jugend ist Mario Stöcker erster Ansprechpartner. Gekickt wird von den Bambinis bis zu den Alten Herren. Drei Schiedsrichter sind im Verein aktiv. Sehr gut entwickelte sich die Skiabteilung, die neben dem Skilift am Möninger Berg auch Skifahrten organisiert. Ein fester Spielerstamm hält die Tennisabteilung am laufen. Gute Jugendarbeit werde im Tischtennis geleistet, lobte Muschaweck. Für die Damengymnastik fehle zur Zeit ein fester Ansprechpartner. Drei Gruppen sind beim Kinderturnen aktiv. Neues über den Verein können die Mitglieder auch jederzeit auf der Homepage, die von Marco Hirsch geführt wird, erfahren.

Große Pläne hat der FC Möning für das laufende Jahr. So soll ein neues Sportheim gebaut werden. Hierzu wird eine außerordentliche Versammlung stattfinden. Auch Ehrungen standen bei der Jahresversammlung an. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Richard Deß und Richard Grad ausgezeichnet, für 50 Jahre Herbert Körner, für 40 Jahre Edith Schmid und Josef Blank. Josef Heß erhielt für sein Engagement im Vorstand einen Geschenkkorb.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht