mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 20. April 2018 25° 2

Kabarett

Der Kampf gegen die Manipulation

Philipp Weber tritt am 6. Januar in Postbauer-Heng auf – mit einer Gebrauchsanweisung für den freien Willen.

Philipp Weber kommt nach Postbauer-Heng. Foto: Inka Meyer

Postbauer-Heng. Am Samstag, 6. Januar, um 20 Uhr, tritt Philipp Weber im Deutschordensschloss in Postbauer-Heng auf. Einlass ist um 19.30 Uhr. Philipp Weber zeigt dort sein neues Programm: WEBER N°5: Ich liebe ihn!

Traditionell lädt das Kulturforum Postbauer-Heng zum Kabarett am Dreikönigstag kritische Zeitgenossen ins Schloss. Laut Pressemitteilung des Veranstalters beschäftigt sich der passionierte Verbraucheraufklärer und studierte Chemiker Philipp Weber in seinem aktuellen Programm mit Marketingstrategien, mit denen Konzerne, Parteien, Organisationen ihre Geschäftsmodelle an den Kunden, Bürger oder Wähler bringen wollten.

Weiter steht in der Ankündigung: „Wie heißt es so schön: Der Mensch kauft Dinge, die er nicht braucht, um Leute zu beeindrucken, die er nicht mag. Und da ist was dran. Viele Produkte ärgern ihn schon, da hat er noch nicht einmal bezahlt. Die Frage ist, warum machen wir da mit?“

Die Antwort sei ganz einfach: Marketing. Marketing verneble den Verstand des Menschen und rege seine wichtigsten Sinne an: den Blödsinn, den Wahnsinn und den Irrsinn. Und alle würden mitmachen. Denn egal, ob Politiker oder Manager, ob AfD oder ADAC, ob Terrorist oder der eigene Lebenspartner – alle würden uns ständig irgendetwas andrehen wollen: eine Weltanschauung, eine Wahrheit, einen Lebensstil, eine Diät oder noch ein Kind. Dabei würden ziemlich miese Tricks ausgepackt, ohne dass wir es merken.

Und die Frage sei natürlich: Wer schützt uns davor? Ganz klar: Philipp Weber. Sein neues Kabarettprogramm „WEBER N°5: Ich liebe ihn!“ sei ein feuriger Schutzwall gegen jegliche Versuche der Manipulation, heißt es in der Pressemitteilung. Eine heitere Gebrauchsanweisung für den freien Willen. Frei nach Immanuel Kant: „Habe den Mut dich deines Zwerchfells zu bedienen!“

Karten gibt es im Vorverkauf für 17, 19 oder 21 Euro, an der Abendkasse für 19, 21 und 23 Euro. Online gibt es Tickets unter www.frankentipps.de. Verkauft werden die Karten im Rathausshop im Centrum Postbauer-Heng, Tel. (0 91 88) 3 09 57 oder bei m Lottoshop Eckersberger im Kaufland Oberferrieden, Tel. (0 91 88) 90 51 51.

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht