MyMz
Anzeige

Beilngries

Die erste Burschenballkönigin aus Berching

Im Haus des Gastes findet am 23. November der 139.
Franz Guttenberger

Die Königin Katharina kommt aus Thann, der Burschenkönig Florian aus Hirschberg. Foto: Franz Guttenberger
Die Königin Katharina kommt aus Thann, der Burschenkönig Florian aus Hirschberg. Foto: Franz Guttenberger

Beilngries.Burschenball unter dem diesjährigen König Florian Möges statt. Er und seine Ballkönigin Katharina sind bereits sehr engagiert, um den diesjährigen Ball unvergesslich zu machen. Da der Burschenballkönig aus Hirschberg kommt, wird der Sektempfang mit dem Komitee im Schloss Hirschberg auf der Terrasse stattfinden.

Der Ball wird in den Farben weinrot und lachs zur Geltung kommen. Der Burschenball in Beilngries hat Tradition. Früher wäre es aber undenkbar gewesen, dass der Burschen-Ballkönig oder die Burschenballkönigin nicht aus der Stadt Beilngries kommt. Dieses Jahr kommt erstmals die Königin aus der Nachbargemeinde Berching. Die Königin Katharina Götz ist aus Thann. Sie ist 20 Jahre jung und studiert „Management in der Biobranche“. Der Burschenballkönig ist ein waschechter Hirschberger. Er gehört seit drei Jahren dem Komitee an. Dieses besteht aus acht Leuten. Seit gut drei Jahren leben beide in einer Beziehung und sie freuen sich auf den Ball im Haus des Gastes. Kennengelernt haben sie sich im Gasthaus Treffer in Aschbuch. Der Ball beginnt mit einem Sektempfang auf Schloss Hirschberg. Im Haus des Gastes spielt zum Burschenball die Band Paparazzi. Ab 4 Uhr ist Weißwurstfrühstück im Cafe Zentral. (ugu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht