mz_logo

Region Neumarkt
Montag, 23. Juli 2018 27° 3

Versammlung

Die Heimat mit Flora und Fauna gepflegt

Der OGV Berg hat verdiente Mitglieder geehrt und einen Rückblick auf mehrere Verschönerungsaktionen gehalten.
Von Hans Stepper

Viele Mitglieder wurden beim Jahrestreff des OGV Berg im Vereinslokal „Lindenhof“ für ihre langjährige Treue mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. Foto: Stepper
Viele Mitglieder wurden beim Jahrestreff des OGV Berg im Vereinslokal „Lindenhof“ für ihre langjährige Treue mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet. Foto: Stepper

BERG.Landrat Willibald Gailler, der auch Kreis- und Bezirksvorsitzender der Obst- und Gartenbauvereine, hat zusammen mit dem dritten Bürgermeister Peter Bergler am Samstag bei der Jahresversammlung im Hotel-Gasthaus „Lindenhof“ in der Rosenbergstraße dem Obst- und Gartenbauverein Berg ein intaktes Vereinsleben bescheinigt.

Dieses, so die beiden Redner in ihren Grußworten, sei seit vielen Jahren geprägt worden von der Verschönerung der Gärten, Terrassen und Häuser durch viel Grün und farbigen Blumenschmuck sowie vielen gesellschaftlichen Events. Darüber hinaus vergaßen die beiden Kommunalpolitiker auch nicht die hervorragende Jugendarbeit mit den „Berger Maulwürfen“, die von Irmgard Vogl-Wolfsteiner und Silvia Meier mit vollem Engagement geführt werden. Gailler und Bergler waren begeistert von der Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen, denen die Heimat mit ihrer vielseitigen Flora und Fauna durch verschiedene Veranstaltungen und Exkursionen schmackhaft gemacht und näher gebracht wurde.

Hier finden Sie Informationen zu den Ehrungen:

Ehrungen

  • 15 Jahre:

    Elfriede Braun, Johann Dischner, Elisabeth Eichenseer, Alfons Endres, Irmgard Federer, Dieter Gerhart, Gisela Güldiken, Marianne Keindl, Marion Krumpholz, Josef Lehmeier, Karin Lehmeier, Alfons Moosburger, Berta Münch, Stefan Musshoff, Christl Schreiner, Werner Simon

  • 25 Jahre:

    Lorenz Schmidt, Hubert Tauschek

  • 40 Jahre:

    Maria Barth, Regina Braun, Klara Braun, Emil Dumhard, Leonhard Falk, Barbara Federer, Helmut Fügl, Walburga Hartmann, Rudolf Klein, Frieda Kranzer, Ludwig Kratzer, Isabella Kuhn, Werner Lang, Hans Münch, Victoria Nießlbeck, Erna Pröpster, Maria Schuster

  • 50 Jahre:

    Berta Dischner wurde für ein halbes Jahrhundert geehrt. (npp)

Überblick über die einsatzfähigen Geräte

Nach der Begrüßung und der Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder gab Protokollführerin Petra Weiß ihren Rechenschaftsbericht ab. Meier ließ die zurückliegenden zwölf Monate mit den „Berger Maulwürfen“ Revue passieren. Gerätewart Karl Guttenberger gab einen Überblick über die einsatzfähigen Geräte, die er bei sich auf dem Anwesen lagert und die ausgeliehen werden können.

Dass sich 2017 einiges getan hat beim 277 Mitglieder großen OGV Berg, bemerkte die erste Vorsitzende Gertraud Nießlbeck in ihren Ausführungen. Das Jahr begann mit dem Schmücken des Osterbrunnens in Berg. Begeistert waren die Teilnehmer von der Tagesfahrt. Der Verein nahm beim Bürgerschießen in Kadenzhofen, beim 20-jährigen Bestehen der Gemeindepartnerschaft mit dem oberschlesischen Walce und beim Fassaden-, Vorgärten- und Blumenschmuck-Wettbewerb teil. Das Jahresprogramm wurde abgerundet durch das Ferienprogramm und dem Schmücken des Altars sowie des Adventsbrunnens am Sophie-Scholl-Platz.

Im Herbst soll es eine Kräuter- und Stauden-Tauschbörse geben, auch eine Tagesfahrt ist geplant. Anschließend wurden die langjährigen Mitglieder geehrt von Landrat, Bürgermeister und Vorsitzendem geehrt.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht