mz_logo

Region Neumarkt
Sonntag, 22. Juli 2018 23° 2

Fasching

Die Katzenfliacha rüsten sich für Umzug

In Schnufenhofen laufen die Vorbereitungen für den Gaudiwurm auf Hochtouren. Anmeldungen sind noch möglich.

Das Organisationsteam hat wieder Einiges auf die Beine gestellt. Foto: Gabler
Das Organisationsteam hat wieder Einiges auf die Beine gestellt. Foto: Gabler

Schufenhofen.Am Faschingssonntag fällt auch dieses Jahr pünktlich um 14 Uhr wieder der Startschuss für den Faschingszug in Schnufenhofen. Dazu laufen die Vorbereitungen derzeit auf Hochtouren.

Das Organisationteam, bestehend aus Albert Staudigl, Markus Staudigl, Michael Spangler, Andreas Beer, Tobias Beer, Matthias Baierl und Harald Garden hat gerade alle Hände voll zu tun, um in der kurzen Faschingssaison alles vorzubereiten. Dazu konnten Sie wie im letzen Jahr die Band Donnaweda engagieren, die nach dem Zug im beheizten Festzelt aufspielt. Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist natürlich wieder bestens gesorgt. Alle Dorfvereine helfen zusammen, um die Verpflegungsstationen rund um das und im Dorfhaus zu bewirtschaften.

Gruppen und Vereine, die sich noch am Faschingsumzug beteiligen möchten, können sich unter www.seubersdorf.de anmelden. Als kleinen Ansporn gibt es wieder eine Prämierung der schönsten Gruppen. Die Platzierungen werden direkt am Faschingssonntag bekanntgegeben. Außerdem gibt es für alle rechtzeitig angemeldeten Gruppen wieder Wurfmaterial vom Organisationsteam. Über 100 kg Bonbons, Lutscher und Popcorn wurden dafür bereits beschafft.

Die Organisatoren möchten auch noch auf die geänderten Teilnahmebedingungen dieses Jahr hinweisen: Die bisherige 100-PS-Grenze für Zugfahrzeuge entfällt und wird durch Maßbegrenzungen ersetzt. Alle teilnehmenden Fahrzeuge (Zugfahrzeug und Anhänger) dürfen nicht breiter als 2,55 Meter, höher als 4 Meter und länger als 18 Meter sein. Alle weiteren Bestimmungen finden sich in den Anmeldeunterlagen. Für alle weiteren Fragen dürfen sich die Interessierten gerne an das Organisationsteam oder die Gemeindeverwaltung in Seubersdorf wenden. Katzenfliacha – Miau! Miau ist der Schlachtruf. (pvg)

Mehr zum Fasching im Landkreis erfahren Sie hier:


Fasching 2018

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht