MyMz
Anzeige

Kriminalität

Diebe brechen in zwei Gaststätten ein

In Regensburg schlug ein Unbekannter die Scheibe in einer Bar in der Innenstadt ein. In Berg klauten Einbrecher Geld.

Die Kriminalpolizei aus Regensburg ermittelt nun in den beiden Fällen. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Die Kriminalpolizei aus Regensburg ermittelt nun in den beiden Fällen. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Neumarkt.Am Donnerstag brach ein Unbekannter in eine Bar in der Regensburger Innenstadt eingebrochen. In Neumarkt machten sich gleich zwei unbekannte Täter an einer Gaststätte zu schaffen, indem sie sich gewaltsam Zugang verschafften. In beiden Fällen wurde Bargeld entwendet und ein Gesamtschaden von ca. 10 000 Euro verursacht. Das teilte die Polizei am Freitag mit.

Am Tag der deutschen Einheit zwischen 5 und 11.30 Uhr stieg ein Einbrecher in eine Bar in der Straße „Hinter der Grieb“ ein. Dazu schlug er laut Polizeibericht die Scheibe ein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro.

Einbruch in Lokal in Berg

Am gleichen Tag, im Zeitraum von 4.20 Uhr bis 7.40 Uhr, brachen zwei bislang unbekannte Täter in eine Gaststätte in Berg bei Neumarkt in der Karl-Schiller-Straße ein. Im Büro des Lokals wurde nach Angaben der Polizei Bargeld im niedrigen fünfstelligen Wert geklaut. Die Täter verursachten einen Sachschaden von mindestens 10 000 Euro, schätzte die Polizei.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Sie bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (09 41) 5 06 28 88.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht