mz_logo

Region Neumarkt
Montag, 21. Mai 2018 23° 2

Musik

Dietfurter Schleuse wird zum Konzertsaal

Ein Kreuzfahrtschiff fährt in die Schleusenkammer – dort singt ein Bariton, Piano-Musik kommt vom 90 000 Euro-Flügel.
Von Johann Grad

Bariton Burkhard von Puttkamer bereitet sich mit der Pianistin auf ein Schleusenkonzert vor. Foto: Grad

Dietfurt.Schiffe heben und senken und Höhen überwinden ist der Zweck von Kanalschleusen. Aber sie können noch mehr: Die Schleuse Dietfurt wird am 3. Juni zu einem Konzertsaal mit 190 Meter Länge und 17 Meter Höhe umfunktioniert: Das 110 Meter lange 4-Sterne-Kreuzfahrtschiff Excellence Queen stoppt hier für ein öffentliches Schleusenkonzert.

Musikveranstaltungen dieser Art gab es auf dem Kanal schon öfter, diesmal können zusammen mit den 140 Passagieren auch 80 bis 100 externe Gäste der Musik in der Schleuse lauschen. Der Reiseveranstalter „Mittelthurgau“ und die Konzertagentur „Zwischenakt“ haben dieses Konzerterlebnis arrangiert. „Es wird ein romantischer Liederabend“, verspricht der Bariton Burkhard von Puttkamer bei einem Pressegespräch, via Skype aus Berlin zugeschaltet.

Bariton sang schon in Bergwerken und U-Bahnen

Der Bariton hat schon in Bergwerken gesungen, U-Bahnen und in der Antarktis Schuberts „Winterreise“ – mehr als 140 ungewöhnliche Konzertprojekte hat er mit der Agentur „Zwischenakt“ bereits realisiert. an die Leute heranbringen. In Dietfurt wird er Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann singen, dazu Opernarien, am Flügel begleitet von Alina Pronina. Das Ganze ist eine Symbiose mit technischen, künstlerischen und natürlichen Aspekten, so von Puttkamer, und da passen Lieder wie „Auf dem Wasser zu singen“.

Die Schleuse Dietfurt eignet sich wegen ihrer Größe und weil die Anlegestellen nur zwei Kilometer entfernt ist besonders gut für das Konzert. Es muss natürlich der Schiffsverkehr beachtet und die Schleuse darf nur für eine bestimmte Zeit als Liegeplatz benutzt werden. Und es gilt einiges an Logistik zu bewältigen. An einem Kranhaken hängend wird ein 90 000 Euro teurer Steinway-Flügel aufs Schiff gehievt, dort platziert und gestimmt. Auch die Reling muss erhöht werden. An der Anlegestelle in Dietfurt nimmt die Excellence Queen die externen Gäste auf, fährt dann in die Schleuse ein und das mächtige Tor mit dem Schütz schließt sich. Der Leitstand der Schleuse ist besetzt, erfahrene Elektriker sind vor Ort.

Schleusenbeleuchtung erlischt

Die Motoren verstummen, elektrischer Strom hält wichtige Aggregate am Leben, die Schleusenbeleuchtung erlischt, dann beginnt der Liederabend, der etwa eine Stunde dauert. Von Puttkamer singt in die Schleusenkammer hinein, begleitet vom Flügel. Die Töne wandern bei der Tunnelakustik in der Tiefe von Wand zu Wand und nur ein Nachklang kommt zurück. Besondere Effekte erzielt der Bariton, wenn er gegen das Schleusentor singt. Etwas vom Klang entweicht nach oben, was jedoch nicht stört. Zur romantischen Atmosphäre tragen die Musik, das ungewöhnliche Ambiente, das Plätschern von Wasser und Vogelstimmen bei.

Das Konzert

  • Termin:

    Sonntag, 3. Juni, um 19.30 Uhr – abhängig von der Verkehrslage auf dem Kanal kann es zu zeitlichen Verzögerungen kommen.

  • Tickets:

    Karten gibt es für 29 Euro ab sofort in der Tourist-Information Beilngries, Tel. (0 84 61) 84 35, tourismus@beilngries.de, www. beilngries.de/hoehepunkte.

Nach dem Konzert wird das Schleusentor hochgezogen, das Schiff fährt rückwärts heraus und zurück zur Anlegestelle. Hier können die externen Gäste aussteigen und die Excellence Queen setzt ihre Reise von Passau nach Straßburg fort. Während die Passagiere auf dem Schiff vor dem Konzert dinieren, können externe Besucher in Beilngries Cocktails und Menüs genießen – ein Bus bringt die Gäste danach pünktlich zum Kreuzfahrtschiff an die Anlegestelle in Dietfurt und nach dem Konzerterlebnis zurück nach Beilngries.

Bei schlechtem Wetter geht es in die Kirche

Von Puttkamer bietet auch eine Regenvariante an: Falls eine Aufführung in der Schleuse aus Witterungsgründen nicht möglich ist, werden Flügel, Passagiere und externe Gäste per Bus nach Beilngries gebracht. Das Konzert findet dann in St. Walburga statt.

Weitere Nachrichten aus der Region lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht