MyMz
Anzeige

Neumarkt

„Echte Neumarkter“ im Rathaus

Bis 27. Dezember ist im Foyer des Rathauses I die Ausstellung mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Hubert Bösl zu sehen.

Die Models und die Macher der Ausstellung Foto: Dr. Franz Janka
Die Models und die Macher der Ausstellung Foto: Dr. Franz Janka

Neumarkt.Bis 27. Dezember zeigt das Amt für Kultur mit dem Amt für Nachhaltigkeitsförderung im Foyer des Rathauses I im ersten Stock die Ausstellung „Echte Neumarkter“ mit Schwarz-Weiß-Fotografien von Hubert Bösl. Sie kann während der Öffnungszeiten des Rathauses kostenlos besichtigt werden. Hintergrund der Ausstellung ist, dass Menschen aus rund 100 Nationen in Neumarkt leben. Die Integration der Bürger aus anderen Kulturkreisen ist ein großes Thema. Die Ausstellung zeigt Fotos von 14 Neumarktern, die aus den verschiedensten Ländern stammen und hier leben. Die Aufnahmen von Hubert Bösl und die unverstellte Ausdruckskraft der „Models“, wie sie Kulturamtsleiterin Barbara Leicht bei der Eröffnung nannte, bieten einen Blick auf eine offene Stadtgesellschaft kurz vor dem Beginn des Jahres 2020. Die mit angebrachten Statements der Porträtierten vermitteln den Besuchern die Bedeutung Neumarkts für die neuen Bewohner.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht