MyMz
Anzeige

Ferienprogramm

Ein Ausflug in die Welt der Bienen

Die Kinder durften Bienen beobachten und Honig selbst schleudern.
von Sophia Grabendorfer

Gerhardt Betz zeigt den Kindern die vielen Arbeiterinnen in einem Bienenstock.  Foto: Sophia Grabendorfer
Gerhardt Betz zeigt den Kindern die vielen Arbeiterinnen in einem Bienenstock. Foto: Sophia Grabendorfer

Freystadt.30 Kinder konnten am Dienstag beim Freystädter Ferienprogramm in die Welt der Bienen eintauchen. Im Bienenlehrstand des Imkervereins Freystadt beantwortete der Bioimker Gerhardt Betz alle Fragen rund um das Insekt. Die 15 Völker mit jeweils rund 40 000 Bienen stießen auf großes Interesse bei den Kleinen. Manch einer hatte sogar eine Biene auf der Hand.

Im Schaukasten konnte die Bienenkönigin bestaunt werden, die mit einem roten Punkt gekennzeichnet ist. Damit die kleinen Tierchen beim Betrachten ruhig blieben, durften die Kinder etwas Rauch versprühen. Dieser hat eine beruhigende Wirkung. Wer genau hinsah, konnte sogar einer Biene beim Schlüpfen zusehen und die Blütenpollen an den Hinterbeinen einer Arbeiterin entdecken. Eine für die Biene schädliche Milbe weckte besonderes Interesse. Danach durften die Kinder selbst tätig werden und stellten ihren eigenen Honig her. Dabei muss erst das Deckungswachs vorsichtig von den Waben gekratzt werden, bevor der Honig durch die Drehung in der Drehschleuder separiert wird. Der fertige Honig sowie das verbliebene Wachs musste natürlich erst einmal gekostet werden, bevor jedes Kind ein Honigbrot bekam und ein Glas mit Honig mitnehmen durfte.

Besonders begeistert zeigten sich die zehnjährige Lena, ihre sechsjährige Schwester Laura und deren Freundin Fanny von den kleinen Tierchen: „Das Beste an den Bienen ist, dass sie Blumen bestäuben und fliegen können.“ Sie haben schon öfter beim Bienenprogramm mitgemacht und wollen vielleicht später auch Bienen halten.

Die Bienenaktion ist seit mehren Jahren fester Bestandteil des Freystädter Ferienprogramms und erfreut sich großer Beliebtheit. Dabei wird großer Wert darauf gelegt, den Kindern die Welt der Bienen und deren Wichtigkeit für den Menschen näherzubringen. Das Freystädter Ferienprogramm geht noch bis zum 7. September.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht