MyMz
Anzeige

Gesellschaft

Ein Dank an Ehrenamtliche

Der Neujahrsempfang der Gemeinde Deining war ein gesellschaftlicher Höhepunkt. Verdiente Bürger wurden geehrt.
Von Andreas Friedl

Ein Teil der Geehrten mit Gästen und Verantwortlichen.  Foto: Andreas Friedl
Ein Teil der Geehrten mit Gästen und Verantwortlichen. Foto: Andreas Friedl

Deining.Als einer der Höhepunkt im gesellschaftlichen Leben der Gemeinde Deining erwies sich, wie schon in den vergangenen Jahren, der diesjährige Neujahrsempfang der politischen und kirchlichen Gemeinde in der Aula der Grund- und Mittelschule.

Unter den vielen eingeladenen Gästen befanden sich unter anderem die Vertreter von vielen Institutionen, Vereinen aus der Gemeinde, die beiden Geistlichen, H.H. Pfarrer Michael Konecny und Pfarrer Michael Murner, sowie politisch Verantwortliche, ob Mitglieder des Deininger Gemeinderates, Bürgermeister von benachbarten Gemeinden, Vertreter des Bezirks, Landrat Willibald Gailler und das ehemalige Mitglied des Europäischen Parlament, Albert Deß. Bevor Deinings erster Bürgermeister Alois Scherer, der das letzte Mal als Verantwortlicher und Hauptredner zugegen war und ans Mikrofon trat, wurden die Gäste in der voll besetzten Aula von der Mittersthaler Weinkönigin, Maria Kienlein, ihrem männlichen Vorgänger Stefan Frank und der Oberpfälzer Bierkönigin Christina Kirsch in humorvoller und aber auch in stilgerechter Art und Weise begrüßt.

Ein Blick auf 24 Jahre

In seinem Rückblick, nicht nur auf das vergangene Jahr, sondern teilweise auch auf seine 24-jährigen Amtszeit, erinnerte Scherer an die vielen Vorgänge und Projekte die nicht nur für ihn, sondern auch für die Gemeindebürger von Bedeutung waren: „Der heutige Neujahrsempfang bietet uns neben der Rückschau auf das abgelaufene Jahr 2019 auch einen Ausblick auf das neue Jahr 2020. Ich bin mir sicher, dass in und für die Gemeinde Deining auch im neuen Jahr zahlreiche neue Ziele verfolgt und umgesetzt werden.“ Der erste Punkt den erster Bürgermeister Scherer näher erläuterte, war die finanzielle Lage der Gemeinde: „Dank der Mithilfe von allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in unterschiedlichster Intensität geht‘s der Gemeinde Deining dankenswerterweise finanziell gut.“ Als er dann weiter wissen ließ, dass die Kommune faktisch schuldenfrei sei, spitzte so mancher Zuhörer noch besser seine Ohren.

Weitere Themen die von Scherer unter anderem angesprochen waren die Erschließung des Baugebietes, Bauabschnitt 17, am Oberbuchfelder Weg, Erweiterung des gemeindlichen Bauhofs sowie die des Rathauses, Investitionen für die Feuerwehren, Förderprogramm der Gemeinde Deining für die Innenverdichtung sowie der geplante Neubau einer Kindertagesstätte und Wohnungen für sozialschwache Personen in der Ortsmitte. So erwähnt Scherer in seinen Ausführungen beispielsweise auch das Feuerwehrjubiläum in Oberbuchfeld mit dem Besuch durch den bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder.

Zum Ende seiner detaillierten Ausführungen bedankte sich Scherer unter anderem bei all denen, die sich tagein und tagaus ehrenamtlich für die Gemeinschaft engagieren.

Viele Ehrenamtliche geehrt

Nach den Grußworten von MdB Alois Karl, Bezirksrätin Heidi Rackl, Landrat Willibald Gailler, H.H. Pfarrer Michael Konecny und Pfarrer Michael Murner, wurden Frauen und Männer aus der Gemeinde geehrt, die sich in Vereinen oder Institutionen engagiert haben. Dies waren: Irene Bögl, Michael Feichtmeier, Tobias Forster, Alois Frank, Gerhard Gottschalk, Franz Iberl, Jürgen Kaunz, Richard Kirsch, Sabine Kirzinger, Xaver Preißl, Willibald Schmalzl, Alois Schuster, Bernhard Schuster, Michael Schuster, Johann Seitz, Robert Semmler, Andrea Stiegler, Bella Täffner, Petra Weidinger und Walter Wurm.

Für hervorragende Leistungen im Schnellschach wurde Kevin Beesk geehrt.

Am Rande

  • Musik:

    Die Veranstaltung wurde vom Chor VielHarmonie aus Batzhausen umrahmt, in dem auch Mitglieder aus der Gemeinde Deining aktiv sind und für seine Vorträge viel Applaus erhielt. Bei einem kalten Büffet wurden anschließend von den Gäste die eine oder andere Meinung ausgetauscht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht