MyMz
Anzeige

Sport

Erstes WTA-Turnier in Nürnberg

Die Tennis-Elite der Damen spielt vom 8. bis 15. Juni auf den Plätzen des 1. FC Nürnberg. Es geht um den hoch dotierten Nürnberger Versicherungscup.

Sandra Reichel (v.l.), Dr. Armin Zitzmann, Barbara Rittner und Helmut Schmidbauer Foto: Bayerischer Tennis-Verband

Nürnberg. Deutschlands jüngstes WTA-Turnier hat einen Namen – und einen Hauptsponsor. Das mit 235000 Dollar dotierte Turnier vom 8. bis 15. Juni heißt „Nürnberger Versicherungscup“. Name und Logo wurden am Mittwoch vorgestellt. Gleichzeitig wurden die Namen der ersten Tennisstars bekanntgegeben, die auf der Anlage des 1. FC Nürnberg aufschlagen werden: die deutschen Profis Julia Görges und Andrea Petkovic.

„Neben Stuttgart dürfen sich die Tennisfans nun auch in der Metropolregion Nürnberg auf Damentennis der absoluten Weltklasse freuen“, sagte Veranstalterin Sandra Reichel. Die Österreicherin führt bereits seit Jahren in Linz und Bad Gastein Turniere der Women’s Tennis Association (WTA) durch und hat die Lizenz für ihr drittes Turnier von Barcelona nach Nürnberg verlegt. „Nürnberg ist ein absoluter Topstandort für uns. So erfolgreich wie die deutschen Spielerinnen derzeit auftreten, ist ein zweites WTA-Turnier in Deutschland geradezu ein Muss“, sagte Reichel. Ihr Dank gehe an die Nürnberger Versicherungsgruppe, ohne die es dieses zweite WTA-Turnier hierzulande nicht gäbe, betonte sie.

Der Nürnberger Versicherungscup wird direkt nach den French Open ausgetragen, gespielt wird mit dem gleichen Ballmodell (Babolat Roland Garros) wie in Paris. Und auch ein Bespanner-Team mit den Originalmaschinen eigens aus Paris nach Nürnberg eingeflogen. „Wir sind als Anschlussturnier der French Open perfekt positioniert. Nur drei Wochen später findet das Turnier in Wimbledon statt“, sagte Reichel.

Auch der Titelsponsor, die Nürnberger Versicherungsgruppe, freut sich auf das „Heimspiel“ im Juni. Für Vorstandsvorsitzenden Dr. Armin Zitzmann ist das Turnier eine sinnvolle Erweiterung des bisherigen Tennissponsorings der Gruppe: „Wir arbeiten beim WTA-Turnier „Nürnberger Gastein Ladies“ in Bad Gastein schon zum 7. Mal in Folge erfolgreich mit Match- Maker zusammen und wollen unser Engagement im deutschen Tennissport vertiefen.“ Das endgültige Teilnehmerfeld wird erst rund vier Wochen vor Turnierbeginn feststehen, doch schon jetzt zeichnen sich erste Eckpfeiler ab.

So haben mit Julia Görges, derzeit die Nummer 26 der WTAWeltrangliste, und der ehemaligen lange verletzten Top-Ten-Spielerin Andrea Petkovic zwei deutsche Spitzenspielerinnen ihre Teilnahme bereits fest zugesagt.

Auch das Porsche Talent Team Deutschland wird an den Start gehen, wie DTB-Bundestrainerin Barbara Rittner sagte. Der 1. FC Nürnberg ist ebenso wie der Bayerische Tennis-Verband eng in die Organisation und Ausrichtung des Turniers involviert. BTV-Präsident Helmut Schmidbauer sagte sein Verband plane im Rahmenprogramm einen „Presidents-Day“.

Tickets gibt es ab Ende April unter anderem auf www.nuernberger-versicherungscup.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht