MyMz
Anzeige

Polizei

Es krachte auf Parkplätzen

Die Polizei musste in Neumarkt zu vielen Einsätzen ausrücken. Wieder einmal krachte es auf der Strecke nach Deining.

Die Polizei wurde zu vielen Einsätzen gerufen. Foto: Rene Ruprecht/dpa
Die Polizei wurde zu vielen Einsätzen gerufen. Foto: Rene Ruprecht/dpa

Neumarkt.Mit zahlreichen Unfällen musste sich die Neumarkter Polizei am Wochenende auseinandersetzen. Am Freitag krachte es um 12.20 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber dem Klinikum Neumarkt, dort stießen eine 30-jährige und eine 50-jährige Autofahrerin zusammen. Verletzt wurde niemand.

Am Samstag parkten auf einem Parkplatz in der Regensburgerstraße gegen 11.50 Uhr eine 57-jährige und eine 55-jährige Autofahrerin gleichzeitig ihre Autos aus und stießen dabei zusammen. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro, erklärten die Polizeibeamten in ihrer Pressemitteilung vom Sonntag.

Im Meisenweg fuhr ein unbekannter Unfallverursacher am Samstag zwischen 16.15 und 16.25 Uhr gegen das Kraftrad eines 57-jährigen Mannes. Vermutlich hatte er Unbekannte sein Fahrzeug aus einer Parklücke herausrangiert und war dabei gegen das Kraftrad gestoßen - dieses stürzte durch den Zusammenstoß um und wurde beschädigt. Im Anschluss fuhr der Unfallverursacher davon, ohne seinen Pflichten nachzukommen und die Personalien mitzuteilen, teilte die Polizei mit. Möglicherweise handelt es sich nach Polizeiangaben bei dem Auto des Unfallverursachers um ein braunes Fahrzeug. Zeugen sollen sich mit der Polizei Neumarkt, Telefon 4885-0, in Verbindung setzen.

Viel zu schnell: 19-Jähriger stürzt

Weil er zu schnell unterwegs war, hat ein 19-jähriger Kradfahrer am Freitag gegen 18 Uhr auf dem Weg von Neumarkt nach Deining die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gestürzt. Der 19-Jährige wurde vorsorglich ins Klinikum Neumarkt gebracht, so die Neumarkter Polizei. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro.

Unaufmerksam am Steuer

Unaufmerksam war eine 34-jährige Autofahrerin am Freitagmittag gegen 13 Uhr auf der Amberger Straße unterwegs. Die Folge: Sie streifte mit ihrem Fahrzeug gleich zwei geparkte Autos. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, konnten in beiden Fällen die Halter ermittelt, verständigt und die Personalien mitgeteilt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von 1000 Euro.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht