mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 20. Juli 2018 28° 2

Ehrenamt

Feuerwehr feiert ihr Jubiläum

Die Holzheimer Wehr setzt die nächsten Jahre auf eine bewährte Führung. Nur der Nachwuchs fehlt zurzeit etwas.

Bis zu 60 Jahre sind die Mitglieder der Wehr treu. Foto: Roland Ehrnsberger
Bis zu 60 Jahre sind die Mitglieder der Wehr treu. Foto: Roland Ehrnsberger

Neumarkt.Bei der 140. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Holzheim hat Kommandant Josef Haberler eine sehr positive Bilanz für das abgelaufene Vereinsjahr gezogen. 15 Alarmierungen und drei geplante Verkehrssicherungsmaßnahmen wurden abgearbeitet. Außerdem absolvierte die aktive Mannschaft acht Übungen und zwei Schulungsabende. Zusätzlich wurde das Leistungsabzeichen Wasser abgelegt: Dafür erhielten 13 Teilnehmer die Auszeichnung in der Stufe Bronze, sechs in Silber und Gold an zwei – je einmal wurde Goldblau und Goldgrün übergeben.

Die Jugendarbeit sei durchaus noch ausbaufähig, sagte Haberler, aber da in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Quereinsteiger aufgenommen und ausgebildet wurden, habe für die Nachwuchsakquise die Zeit gefehlt.

Ausrüstung ist auf einem guten Stand

Die Ausrüstung sei nicht zuletzt durch die vermehrten Leistungen der Stadt Neumarkt auf einem guten Stand. Für die Atemschutzträger hat der Verein zusätzlich Helmlampen angeschafft. Die Umsetzung der baulichen Anpassungen an den Feuerwehrbedarfsplan der Stadt wird wohl noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Um diesen Zeitraum zu überbrücken und allen Aktiven Platz für ihre persönliche Schutzausrüstung zu geben, hat der Feuerwehrverein Spinde gekauft. Auf die derzeit vorhandenen baulichen Einschränkungen wies der Kommandant noch einmal ausdrücklich hin, um eventuelle Gefährdungen – vor allem im Einsatzfall – zu vermeiden.

Das Vereinsleben haben zahlreiche Veranstaltungen bereichert: Dazu gehören das Dorffest mit einem Reinerlös von 1448 Euro für die Kindereinrichtungen von Holzheim und der 4.Holzheimer Weihnachtsmarkt mit einer Spendensumme von 8057 Euro für behinderte Kinder in ganz Bayern.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Namen und zahlen

  • Mitglieder:

    Der Verein hat 137 Mitglieder, davon 57 Aktive – 40 Männer und 17 Frauen.

  • Der Vorstand:

    1. Kommandant Josef Haberler, 2. Kommandant Walter Glötzner, 1. Vorsitzender Wolfgang Krysa, 2. Vorsitzender Georg Regnath, Kassenführer: Stefan Moosburger, Schriftführer: Benjamin Stumpf, Vertrauensleute: Sichert Andreas und Patrick Beierkuhnlein

Großer Höhepunkt im nächsten Jahr

Nächstes Jahr ist das 140. Gründungsjubiläum ein Höhepunkt. Der Bericht des Kassiers Stefan Moosburger wies aufgrund der Anschaffungen ein negatives Ergebnis auf.

In den Grußworten bedankten sich Stadtrat Reinhard Brock und Kreisbrandrat Anton Bögl für die geleistete Arbeit und sicherten weiterhin die volle Unterstützung zu.

Bei den Wahlen wurde der Vorstand fast komplett im Amt bestätigt, nur Thomas Meier schied auf eigenen Wunsch nach zwölf Jahren als Schriftführer aus. Zum Dank erhielt er eine geschnitzte St.-Florian-Figur geschenkt. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt: Karl Fürst für 60 Jahre, Hans Frank Hans und Gerwald Wittmann für 50 Jahre, Robert Triller, Bernhard Hammerbacher, Lorenz Gailler, Günter Koller, Albin Bogner für 40 Jahre und Walter Glötzner sowie Andreas Sichert für 25 Jahre.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht