MyMz
Anzeige

Vorbereitung

Feuerwehr Pollanten wird 125

In das Fest wird auch die neue Kinderfeuerwehr eingebunden.
Von Franz Guttenberger

FFW-Vorsitzender Michael Gerber (r. hinten) und der Leiter der Kinderfeuerwehr, Michael Meier (l.), dankten Wolfgang Großmann für die Warnwesten und freuen sich auf das große Jubiläum im Mai. Foto: Franz Guttenberger
FFW-Vorsitzender Michael Gerber (r. hinten) und der Leiter der Kinderfeuerwehr, Michael Meier (l.), dankten Wolfgang Großmann für die Warnwesten und freuen sich auf das große Jubiläum im Mai. Foto: Franz Guttenberger

Berching.Die Freiwillige Feuerwehr Pollanten bereitet sich auf die 125-Jahr-Feier vor. Nun hat man dieses Jahr eine Kinderfeuerwehr gegründet, die beim Jubiläum mit eingebunden wird, teilt FFW-Vorsitzender Michael Gerber mit. Die Kinderfeuerwehr wird von Michael Meier geführt. Er wird dabei unterstützt von einigen Kinderbetreuern. Die Kinderfeuerwehr zählt inzwischen 22 Mädchen und Buben und weitere Interessenten sind da, sagt Gerber. Somit ist die Kinderfeuerwehr Pollanten die stärkste Gruppe im Landkreis. Ortsprecher Wolfgang Großmann spendete nun für die Kinderfeuerwehr als kleines Weihnachtsgeschenk Warnwesten. Das ist für unseren Nachwuchs einfach wichtig, sagt Gerber.

Das Jubiläum in Pollanten wird vom 21. bis 24. Mai 2020 durchgeführt. Der Festplatz ist im Bereich gegenüber der Firma Trend-Türen. Für die Parkplätze beim Jubiläum sind bereits vorbereitende Maßnahmen getroffen worden. Das Fest startet am 21. Mai mit einem politischen Frühschoppen. Am Samstag 23. Mai ist ein großes Kabarett angesagt und am Sonntag ist ein großer Festzug. Zum Kabarettabend am 23. Mai gastiert die Altneihauser Feierwehrkapell`n. Der Kartenvorverkauf ist hervorragend angelaufen, sagt Gerber. Es gibt noch Karten, die online zu erwerben sind. Das wäre auch noch eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk sagt Gerber. Die FFW Pollanten zählt mit zu den ältesten Feuerwehren im Landkreis.1875 wurde nach dem Archivunterlagen des Vereins der Körbler Martin Seemann von Pollanten zum Feuerwehrhauptmann gewählt.60 Mitglieder hatte damals die Pflichtfeuerwehr. Die Wehr war bereits 1862 mit einer fahrbaren Spritze ausgerüstet.

1889 erließ der Königliche Bezirksamtmann Engel von Beilngries einen Aufruf an die Gemeinde Pollanten zu Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht