MyMz
Anzeige

Motorsport

Fiat-Club braucht ein neues Fahrzeug

Der Verein blickt auf ein schwieriges Jahr zurück.
Von Hans Stepper

Fiat-Club-Vereinsvorsitzende Gumbert (5.v.l.) konnte bei der Jahresversammlung Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Treue zum Verein auszeichnen.  Foto: Hans Stepper
Fiat-Club-Vereinsvorsitzende Gumbert (5.v.l.) konnte bei der Jahresversammlung Mitglieder für 25-, 40- und 50-jährige Treue zum Verein auszeichnen. Foto: Hans Stepper

Berg.Von einem arbeitsreichen, zeitweise auch schwierigen Vereinsjahr 2019 hat Sabine Gumbert, die neue Vorsitzende des 114 Mitglieder starken Fiat-Clubs Loderbach, bei der Jahresversammlung gesprochen.

Die Führungsspitze konnte erst im zweiten Anlauf bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 2. Februar 2019 gewählt wurde, nachdem im „ersten Anlauf“ – zu Beginn des Januars 2019 - sich niemand bereiterklärte, für das Amt des ersten Vorsitzenden zu kandidieren. Wegen Mangels an Interesse an einer Führungsposition musste die Vorstandschaft dann auf fünf Mitglieder verkleinert werden, was nicht unbedingt zu einer besseren Arbeitsverteilung beitrug. Zudem gestaltete sich die Arbeit schwierig, nachdem einige Mitglieder der Vorstandschaft wegen Krankheit in ihren Aufgaben eingeschränkt waren. Zuletzt ging beim Geschicklichkeitsturnier auch das Vereinsfahrzeug kaputt und man konnte auf die Schnelle kein geeignetes Fahrzeug für die geplanten motorsportlichen Events anschaffen. Die Folge war dann, dass im zurückliegenden Jahr keine Vereinsmeister bei den Frauen und Herren ermittelt werden konnten. Positiv waren für Sabine Gumbert dagegen der gute Besuch bei den Monatsversammlungen und die im Jahresprogramm erstellten Veranstaltungen, die sie im Einzelnen nannte.

In diesem Jahr soll unbedingt ein neues Fahrzeug angeschafft werden, dies sei das wichtigste Ziel. Dringend gesucht wird ein neuer Schriftführer für den Verein. Den Posten übt sie derzeit kommissarisch neben ihrem Amt als Vorsitzende aus.

Schließlich wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre: Markus Meier, 40 Jahre: Rosa Achhammer, Ingrid Plank, Josef Großmann, Georg Tischner, Ingrid Tischner, Marianne Heumann, Helmut Heumann, Maria Nappert.

50 Jahre: Reinhard Vogel, Georg Lang, Kurt Larisch, Peter Mersch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht