MyMz
Anzeige

Personalie

Fischer-Platz erinnert an Festreferenten

Feierlich wurde das Schild vor den Neumarkter Jurahallen enthüllt. der Politiker Herbert Fischer war im Mai gestorben.
Von Gerhard Hahn

An der Stange, auf der der Adler thront, befindet sich das neue Straßenschild. Foto: Hahn
An der Stange, auf der der Adler thront, befindet sich das neue Straßenschild. Foto: Hahn

Neumarkt.Die Neumarkter Jugend wird sich wohl weiterhin vor dem Jura-Volksfest oder dem Frühlingsfest an der „Adlerstatue“ auf dem Vorplatz der Jurahallen treffen, dabei aber ab sofort an den früheren Festreferenten Herbert Fischer erinnert.

Oberbürgermeister Thomas Thumann lüftete in einem kleinen Festakt am Donnerstag in Gegenwart der Familie Fischer, vieler Freunde sowie politischer Weggefährten das Namensschild „Herbert-Fischer-Platz“, das an den am 29. Mai verstorbenen Ehrenbürger und ehemaligen Landtagsabgeordneten erinnert. Bereits am 25. Juni hat der Bausenat als Dank für 30 Jahre ehrenamtliche Arbeit im Neumarkter Stadtrat und als Festreferent die Namensgebung auf Antrag der CSU-Fraktion beschlossen, wie OB Thumann ausführte. Michael Fischer dankte im Namen seiner Mutter Anneliese für diese ehrenvolle Erinnerung an seinen Vater.

Bilder, Videos und viele Geschichten rund um das Neumarkter Jura-Volksfest finden Sie in unserem MZ-Spezial.

Weitere Nachrichten aus Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht