MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Flucht vor Polizei endet mit Unfall

Beamte kontrollieren in Parsberg einen BMW, doch der Fahrer gab Gas. Später stellte sich heraus, dass er eine Waffe hatte.

Ein 23-jähriger BMW-Fahrer versuchte Mittwochnacht vor der Polizei zu fliehen – vergeblich. Foto: Friso Gentsch/dpa
Ein 23-jähriger BMW-Fahrer versuchte Mittwochnacht vor der Polizei zu fliehen – vergeblich. Foto: Friso Gentsch/dpa

Parsberg.Einen BMW wollten Polizisten am Mittwoch gegen 23.30 Uhr in Parsberg kontrollieren. Der Fahrer hielt zuerst an, flüchtete dann aber, als die Beamten ausgestiegen waren. Bei seiner Flucht fuhr er laut Polizeibericht mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Rechtskurve, driftete nach links gegen den Randstein und schleuderte eine Böschung hinab. Dort stellten die Beamten den 23-jährigen Fahrer. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gefälscht waren und der Zulassungsstempel geklaut war. Außerdem hatte der BMW-Fahrer einen verbotenen Schlagstock dabei.

Mehr Nachrichten aus der Region Neumarkt finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht