MyMz
Anzeige

Frauen greifen zur Motorsäge

Die Profis vom Goldberg wiesen die Frauen detailliert ein.

Dass Frauen künftig auch mit der Motorsäge umgehen können, das haben nun 16 Frauen aus dem Landkreis der Försterin Christl Schnell und ihrem Team zu verdanken. Wie bereits berichtet, hatte die Försterin für das Amts für Landwirtschaft und Forsten Anfang November einen Waldbesitzerinnentag organisiert.

Während an diesem Tag Informationen rund um den Wald mit Verjüngung und Pflege im Vordergrund standen, fand nun ein Motorsägekurs statt. Nachdem am ersten Tag die Theorie im Umgang mit der Motorsäge vermittelt worden war, traf das Neumarkter Tagblatt die Kursteilnehmer am zweiten Tag im Wald bei Hitzendorf an.

Die Forstwirtschaftsmeister Dirk Hecht und Ludwig Rojer von der Waldbauernschule auf dem Goldberg bei Kelheim vermittelten nicht nur wichtige Hilfestellungen, sondern zeigten auch Fälltechniken. „Es darf nichts passieren und der Baum muss genau dort hin fallen, wo ich ihn hin haben möchte“, lautete die Devise.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht