MyMz
Anzeige

Beilngries/Kottingwörth

Frauenkreis hat eine neue Führung

Der Frauenkreis Kottingwörth hat eine neue Vorstandschaft.
Konrad Leidl

Die neue Vorstandschaft besteht aus Brigitte Frauenknecht, Helga Braun, Christine Zschaber, Monika Dedio, Gerlinde Beer, Charlette Stafford, Sylvana Selig und Regina Betz (v. l.).  Foto: Konrad Leidl
Die neue Vorstandschaft besteht aus Brigitte Frauenknecht, Helga Braun, Christine Zschaber, Monika Dedio, Gerlinde Beer, Charlette Stafford, Sylvana Selig und Regina Betz (v. l.). Foto: Konrad Leidl

Beilngries.Ortssprecherin und Stadträtin Brigitte Frauenknecht erinnerte die rund 30 anwesenden Mitglieder kurz an die prekäre Situation vor zwei Jahren, als der Fortbestand des Frauenkreises wochenlang auf der Kippe stand, weil niemand den Vorsitz übernehmen wollte.

Schließlich sei es der Bereitschaft Monika Dedios zu verdanken gewesen, dass die Zukunft gesichert werden konnte, wofür sich die Ortssprecherin bei der Vorsitzenden im Namen aller bedankte.

Dedio blickte hochzufrieden auf die vergangenen zwei Jahre zurück. Erfreut zeigte sie sich insbesondere über das „lebendige Miteinander im Dorf“. In ihrem Rückblick erinnerte sie an das jährliche „Pflichtprogramm“, das durch die Einführung einer Stammtischrunde und eine sommerliche Eisparty ergänzt wurde. Daneben wurden noch eine Herbstwanderung zum Schulerloch, ein Töpferkurs und ein Wellnessabend angeboten. Vor der Neuwahl bedankte sich die Vorsitzende bei den beiden aus dem Führungsgremium ausscheidenden Frauen Helga Braun und Sylvana Selig.

Erstere sei durch ihren Erfahrungsschatz und ihre Hilfsbereitschaft eine wertvolle Unterstützung für die Neulinge gewesen. Sylvana Selig habe als Schriftführerin und für ihren großen Einsatz beim Frauen- und Kinderfasching den besonderen Dank aller verdient.

Unter der Leitung von Brigitte Frauenknecht wurden für zwei Jahre einstimmig als Vorstandschaft gewählt: Gerlinde Beer, Regina Betz, Christina Deyerler (in Abwesenheit), Monika Dedio, Charlette Stafford und Christine Zschaber. Frauenknecht bedankte sich für die Bereitschaft, sich für den Frauenkreis und das Dorf zu engagieren. (uld)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht