mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 17. August 2018 29° 2

Aktionstag

Fünf Freyschopper für Freystadt gesucht

Am Mittwoch beginnt die Meldephase für die große Frage bei der „Freynacht“ am 30. Juni: „Was bekommt man für 500 Euro?“

Das Organisatoren-Team warb für den 30. Juni in Freystadt.Foto: Regnet
Das Organisatoren-Team warb für den 30. Juni in Freystadt.Foto: Regnet

Freystadt.Am Samstag, 30. Juni, wird zur siebten Freynacht ein buntes Programm geboten. Der Marktplatz wird zur großen Flaniermeile, die Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet und es wird der Freyshopper prämiert.

Beim Pressetermin im Haus Franziskus informierten der Verein „Wir leben Freystadt“ und die Stadt über das Programm. „Die Freynacht bietet immer eine ganz besondere Atmosphäre“, betonte Bürgermeister Alexander Dorr. „Überall spielt Musik und in der Stadt ist viel geboten.“ Das konnte Bernhard Pirzer von „Wir leben Freystadt e. V.“ nur bestätigen: „Das, was wir hier in Freystadt alljährlich aufziehen, ist etwas Einzigartiges.“

Alle Fäden der Organisation laufen bei Alexandra Brandl, Mitarbeiterin im Rathaus, zusammen. Bereits am kommenden Mittwoch startet im Vorfeld die „Aktion Freyshopper“. Bis 9. Juni liegen die Teilnahmekarten in den beteiligten Geschäften bereit. Aus allen Karten werden die fünf Freyshopper gezogen. Diese werden an der Freynacht mit je 500 Euro ausgestattet. Innerhalb von vier Stunden müssen sie ein Outfit nach einem ausgegebenen Motto kreieren. Spannend wird es um 22 Uhr. Dann kürt das Publikum den Sieger, der sich über einen Überraschungspreis freuen kann. Das Outfit darf jeder Teilnehmer behalten.

Neben der Freyshopperaktion können sich die Besucher der Freynacht auf ein attraktives Programm freuen. „Neu ist die Wanderung durch die Bierstadt Freystadt“, so Alexandra Brandl. Hierzu wird Archivpfleger Wolfgang Zellner am frühen Abend einladen. Eröffnet wird die Freynacht um 16.15 Uhr mit den Zumba Kid. Erstmals mit von der Partie sind die Bläserklasse der Martini-Schule und die Circus- und Tanzgruppe der Freystädter Artico Gruppe. Ab 16 Uhr hat der Handwerkermarkt am Marktplatz geöffnet. Verzaubern lassen können sich die Besucher von Didi Gusano und seiner Show. Mit von der Partie sind die Ballettschule La Danza, Sepp Schabernack, Stereo Acoustic, Jonglage-Künstler Peter Gerber, Singer und Songwirter Florian Schnellinger, die Grace Company, die Happy Shakers, Musik-Kabarettist Wolfgang Wuffi Kamm und die Flying Artists des Circusvereins. Sportlich wird es mit Jumping. (nrt)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht